Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Vorlieben und Prioritäten

Dating-Trends 2021: So lieben und daten wir im neuen Jahr

Dating-Trends 2021: So lieben und daten wir im neuen Jahr

Ob wir es wollen, oder nicht, die Corona-Pandemie wird unser Leben auch noch im neuen Jahr fest im Griff haben. Aber nicht nur diese Krise hat Einfluss auf unser Liebesleben. Die Experten von der Dating-Plattform OkCupid haben die Vorlieben und Wünsche ihrer Nutzer analysiert und daraus fünf Dating-Trends für 2021 abgeleitet. Wir zeigen dir, welche Faktoren Menschen auf Partnersuche immer wichtiger werden.

Für die Ermittlung der Dating-Trends 2021 wurden die sogenannten Matching-Fragen von OkCupid analysiert – eine umfassende Auswahl an Fragen zum eigenen Lifestyle, politischen Haltungen und anderweitigen Vorlieben, die jeder Nutzer der App freiwillig beantworten kann. Um einen passenden Partner zu finden, machen viele davon Gebrauch: 2020 wurde diese Fragen über 450 Millionen Mal beantwortet!

#1 Gleiche Werte werden immer wichtiger

Gegensätze ziehen sich an? Nicht immer! Sowohl Millennials als auch Zugehörige der Gen Z suchen bevorzugt nach Partnern, die ihre Meinungen zu politisch-gesellschaftlichen Fragen teilen. 2020 haben beispielsweise bereits 2 Millionen Nutzer der Dating-App ihre Einstellung zur Black Lives Matter-Bewegung geteilt – eine Tendenz, die sich laut der Experten 2021 noch verstärken wird. Besonders den weiblichen Nutzern ist dieser Faktor beim Daten wichtig: Immer mehr Frauen bezeichnen sich auf OkCupid als Aktivistinnen für Gleichberechtigungsfragen.

Achtung, manche Menschen nutzen die Vorlieben anderer aus:

#2 Fernbeziehung? Kein Problem!

Ob es wohl etwas damit zu tun hat, dass die Entfernung bei virtuellen Dates ohnehin keine Rolle mehr spielt? OkCupid verzeichnet zumindest seit beginn der Corona-Pandemie einen fast 50-prozentigen Anstieg an Matches über Landesgrenzen hinweg. Viele Nutzer haben darüber hinaus ihre Standortpräferenz zu „überall“ umgestellt – und das, obwohl das Reisen aktuell nur eingeschränkt möglich ist! Darüber hinaus spielt auch der religiöse und kulturelle Hintergrund von potenziellen Partnern eine immer weniger wichtige Rolle: 15 Prozent mehr Nutzer können sich seit der Corona-Krise vorstellen, Menschen mit einem anderen Glauben zu daten.

Nicht alle Dating-Trends sind positiv. Hinter manchen stecken ganz schön fiese Maschen:

#3 Kein Sex mit Andersdenkenden

Während die Nutzer bei religiösen Fragen immer toleranter werden, werden gegensätzliche politische Ansichten immer mehr zum No-Go. Für 64 Prozent der Befragten käme eine Beziehung mit jemandem, der eine andere Partei wählt, nicht infrage. Die immer stärker werdende Tendenz deutet darauf hin, dass 2021 Dates mit zwei Personen, die politisch nicht auf einen Nenner kommen, immer seltener werden – egal, ob für eine Beziehung oder ein Date.

#4 Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden wichtiger

Nicht nur die Einstellung zu Rassismus und Sexismus, sowie die Zugehörigkeit zu politischen Parteien werden beim Dating zu einem immer entscheidenderen Faktor. Wie der andere zum Klimawandel steht, wird wichtiger denn je: Fragen rund um Nachhaltigkeit wurden bereits mehr als sechs Millionen Mal beantwortet. Dabei zeigen sich insbesondere die jüngeren Nutzer besorgt um den Klimawandel – und erwarten diese Haltung auch von einem potenziellen Partner.

Nach einem missglückten Date hat man immerhin eine lustige Geschichte mehr zu erzählen. Unsere persönlichen Highlights verraten wir dir im desired Podcast:

#5 Dates unter freiem Himmel

Wenn man sich mit einem Dating-Match auch im echten Leben treffen möchte, bleibt aktuell nur eine Möglichkeit: ein Treffen mit Sicherheitsabstand im Freien. 2021 wird sich der Trend zu Dates unter freiem Himmel daher weiter verstärken. Über die Hälfte der Nutzer gaben an, dass sie Treffen draußen seit Beginn der Pandemie bevorzugen. Mit der passenden Kleidung und einer Thermoskanne mit Kaffee oder Glühwein geht das zum Glück auch noch in den Wintermonaten!

Ein schönes und ausgefallenes Date muss nichts kosten, wie diese Ideen beweisen:

18 Date-Ideen, die komplett kostenlos sind

18 Date-Ideen, die komplett kostenlos sind
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/nd3000, OkCupid

Hat Dir "Dating-Trends 2021: So lieben und daten wir im neuen Jahr" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich