Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Dating
  4. dates & desires: Du kannst mir ruhig sagen, dass du mich nicht willst!

Teil 4

dates & desires: Du kannst mir ruhig sagen, dass du mich nicht willst!

Ich muss sagen, bei diesem Thema weiß ich gerade gar nicht so recht, wo ich eigentlich anfangen und wo ich enden soll. Ich habe tausende Gedanken und Dinge auf einmal im Kopf, die ich mit euch teilen möchte ... Aber so viel sei schon mal gesagt: Ich bin auf jeden Fall NICHT Team „Verschone mich mit der Wahrheit”, sondern eindeutig „Sag sie mir einfach am besten ins Gesicht”, denn damit kann ich hundertmal besser umgehen. Um nicht weiter in Rätseln zu sprechen, kommen wir mal zum eigentlichen Thema.

Heiter bis wolkig mit Aussicht auf Gewitter

Was ich mit der Überschrift meine? Also: Kennt ihr das? Ihr lernt jemanden kennen und alles ist eigentlich ganz gut. Und mit „gut” meine ich, ihr versteht euch, ihr unternehmt coole Dinge, habt euch was zu erzählen etc. Solche Sachen eben ... Doch plötzlich wird es etwas wolkig. Es gibt vielleicht auf einmal so ein, zwei Dinge, die euch ein wenig misstrauisch stimmen. Ihr werdet also vorsichtiger. Denn hey, wir lassen uns sicherlich nicht für dumm verkaufen, richtig? Und dann, manchmal auch aus dem Nichts, folgt das Gewitter. Die ganze Situation (die ja vor Kurzem noch total in Ordnung und schön war) kippt. Und dann folgt der Punkt, an dem die Ausreden einsetzen. Wie genau? Kommen wir zur Praxis.

Ich habe vor Kurzem jemanden kennengelernt. Den ersten Mann, den ich seit Ewigkeiten mal wieder gut fand. Für mich also definitiv ein Schritt nach vorne. Wie gerade schon in der Theorie erklärt, war alles tipptopp (zumindest meiner Meinung nach *lol*). Zwar sind ein paar Dinge vorgefallen, die mich auf jeden Fall etwas misstrauisch gemacht haben, aber DA ICH SIE ANGESPROCHEN HABE, waren sie auch recht schnell wieder geklärt. So weit, so gut. An dieser Stelle möchte ich festhalten und betonen, wie unglaublich wichtig mir offene Kommunikation ist. Und das sage ich nicht nur, sondern meine es auch so! Doch warum fällt genau diese Sache Männern oft so schwer?

Ja, ich komme damit klar, wenn du mich nicht (mehr) willst!

Kennt ihr diese Menschen, die im Vorfeld immer betonen, wie wichtig ihnen Offenheit und Kommunikation ist und wenn es darauf ankommt, denkt man sich nur so: „Ja und warum genau sagst du jetzt nicht das, was du denkst?” Lieben wir. Das, was jetzt wieder einmal passiert ist, ist für mich tatsächlich keine Überraschung gewesen, aber vielleicht nervt es mich dadurch nur umso mehr. Und zwar kam ich nun einmal mehr an diesen Punkt, an dem der Mann mit Ausreden um die Ecke kommt, anstatt mir einfach zu sagen, dass ich es nicht bin. Ich bin einfach nicht die Frau, die er weiterhin aufrichtig kennenlernen möchte, die ihn vollkommen umgehauen hat und die sein Interesse so weit geweckt hat, dass er sich Zeit für sie nehmen möchte. Und hey, das ist vollkommen okay, denn wenn du mich nicht willst, will ich dich erst recht nicht. #sorrynotsorry

Wer soll euch das noch glauben?

Aber stattdessen gibt es Ausreden! Jetzt bitte einmal die Hände heben, wer eine (oder mehrere) dieser Aussagen schon mal gehört hat: 1. „Sorry, aber ich bin wieder bei meiner Ex”, 2. „Tut mir leid, aber ich merke, dass ich doch noch nicht so weit bin”, ooooooder mein Lieblingssatz, oder in meinem Kosmos heißt es „die schlechteste Ausrede aller Zeiten”, 3. „Ich brauche gerade einfach Zeit für mich und muss mich darauf konzentrieren”. :D :D :D Entschuldigt bitte die Emojis, aber ich komme mir selbst schon blöd dabei vor und es ist nicht einmal meine eigene Aussage. Und ich erkläre euch gerne, warum ich über einen solchen Satz nur lachen kann. Vorab: Das ist natürlich alles meine persönliche Einstellung und Wahrnehmung und ich möchte niemandem etwas unterstellen, aber in meiner Welt ist das so: Wenn ich jemanden in meinem Leben haben MÖCHTE, dann finde ich die Zeit für diese Person. Denn wie heißt es so schön: Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Ausreden. Und that's it! Denn genau so ist es nun mal eben. Wenn dir meine Gesellschaft Freude bereitet und du mich kennenlernen möchtest, dann wirst du das verdammt noch mal auch hinbekommen, einfach WEIL ES DIR WICHTIG IST. Und wenn nicht, dann tischt man eben eine solche Ausrede auf.

Dein Liebes-Horoskop 2022: So steht es um alle Sternzeichen Abonniere uns
auf YouTube

Also warum zur Hölle sagst du mir, nicht einfach, dass du mich (nicht) mehr willst? Ich verstehe das einfach nicht. Wovor haben diese Menschen Angst? Okay, ja klar, es gibt bestimmt angenehmere Situationen im Leben, als jemandem einen Korb zu geben, aber hey, that's life und das gehört nun mal zum Erwachsensein dazu. (Vor allem muss man heutzutage nicht mal mehr persönlich kommunizieren, also einfacher geht's ja wohl nicht).

Lara Brune
Lara Brune, desired-Redakteurin für Social Media, News und Lifestyle

Behandelt euren Gegenüber mit Respekt!

Also noch mal: Wenn du keine Lust mehr auf mich hast, sprich es bitte aus. Denn unsere Lebenszeit ist wirklich zu kostbar, als dass wir sie mit jemandem verschwenden, der uns nicht zu schätzen weiß. Mir zu sagen, was du denkst und von mir willst oder eben nicht willst, ist erwachsen und hat meiner Meinung nach auch etwas mit Respekt zutun. Für die Zukunft: Können wir uns also alle bitte auch mal dazu durchringen, unangenehme Dinge auszusprechen? Denn was soll schon passieren? Ich werde dich schon nicht festketten oder dich an mich binden. Wenn ich nämlich um deine Aufmerksamkeit oder einen Platz in deinem Leben betteln muss, dann möchte ich sie oder ihn eh nicht. Im Gegenteil: Wenn du gehen möchtest, halte ich dir gerne noch die Tür auf und winke dir zum Abschied hinterher.

Alle unsere Kolumnen findet ihr übrigens hier im Überblick:

dates & desires: Die wöchentliche Dating-Kolumne von Lara & Rica

dates & desires: Die wöchentliche Dating-Kolumne von Lara & Rica
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle: Unsplash / Oladimeji Odunsi

Hat dir "dates & desires: Du kannst mir ruhig sagen, dass du mich nicht willst!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: