Bad news over the phone
Diana Heuschkelam 05.05.2017

Erst kam „Ghosting“, dann „Benching“ und jetzt das! In einem Zeitalter, in dem es immer einfacher wird, mit Menschen in Kontakt zu treten, scheint es auch immer einfacher zu werden, diesen Kontakt auf die schmerzhafteste Weise überhaupt zu beenden. Das neue Dating-Phänomen „Haunting“ ist schon wieder so ein Parade-Beispiel dafür…

„Ghosting“ und „Benching“ – Was war das nochmal?

Beim „Ghosting“ verschwindet deine potentielle Liebschaft einfach von einem Tag auf den anderen. Und zwar ohne, dass er dir vorher irgendeinen Anhaltspunkt dafür gegeben hat, zu glauben, dass er den Kontakt nicht mehr will. Und man selbst fühlt sich, als hätte man einen Geist gesehen. Eben war da doch noch was und jetzt soll da nichts mehr sein? Kein Anruf, keine Unterhaltung, keine Erklärung oder Entschuldigung… einfach nichts!

„Benching“ ist sogar noch eine Steigerung davon. Denn gerade, wenn du dich mit der Funkstille abgefunden und die Enttäuschung einigermaßen weggesteckt hast, meldet sich der Bencher wieder und macht dir neue Hoffnung.

Achtung: Jetzt kommt „Haunting“!

Als wenn das nicht schon alles schlimm genug wäre, gibt es da noch das sogenannte „Haunting“. Der Begriff stammt aus dem Englischen „to haunt“ und bedeutet jemanden verfolgen, heimsuchen oder herumgeistern. Wie man es also schon an der Begriffserklärung erkennt, hat auch diese fiese Dating-Abart etwas mit „Ghosting“ zu tun: Nachdem dein Schwarm dich sitzen gelassen und eine ganze Weile geghostet hat, meldet er sich zwar nicht direkt bei dir, aber er likt und kommentiert deine Social-Media-Aktivitäten, als gäbe es nichts Faszinierenderes für ihn.

Und du? Du bist verständlicherweise vollends verwirrt: Was soll das bedeuten? Will er wieder Kontakt? Ist ihm nur langweilig? Letzteres ist wahrscheinlicher, aber beides ist möglich. Nur: Der Haunter wird es dir nicht sagen, es sei denn, du machst selbst den ersten Schritt. Äääätzeeeend!

Wir hoffen, das war es jetzt langsam mal mit den Steigerungen der Dating-Gemeinheiten. Es wird offensichtlich Zeit, für ein paar gepflegtere Dating-Trends. Herren mit guten Manieren vor!

Bildquelle: iStock.com/roshinio, giphy.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?