Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Dating
  4. Lohnt sich Tinder Gold? Kosten, Vorteile und Erfahrungen im Überblick

Online-Dating

Lohnt sich Tinder Gold? Kosten, Vorteile und Erfahrungen im Überblick

Tinder gehört zu den Dating-Apps, für die du nichts bezahlen musst – zumindest, wenn du dich für die klassische Variante entscheidest. Wer mehr Features freischalten möchte, hat die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Gold-Abo abzuschließen. Doch welche Vorteile hat das genau und wie hoch sind die Kosten? Und vor allem: Lohnt sich Tinder Gold? Ich habe die Premium-Funktion mehrere Wochen lang getestet und verrate dir die Antwort.

Welche Vorteile hat Tinder Gold?

Swipen, Matchen und Chatten – das kennen wir alle von Tinder. Wer die App aktiv nutzt, ist dabei eventuell schon mal an die Grenzen der kostenlosen Version gestoßen und hat die täglichen Likes aufgebraucht. Mit der Gold-Version passiert das auf jeden Fall nicht mehr und zusätzlich bekommst du weitere praktische Funktionen zur Verfügung gestellt, von denen du profitieren kannst. Hier findest du alle im Überblick:

  • Unbegrenzte Likes: Normalerweise kannst du nur eine bestimmte Anzahl an Likes pro Tag verteilen – bei Tinder Gold fällt diese Begrenzung weg.
  • 5 Super-Likes pro Woche: Mit Hilfe von Super-Likes machst du dein Profil sichtbarer und bekommst laut Tinder 3-mal mehr Matches.
  • Likes sehen: Du kannst auch ohne Match oder Super-Like sehen, wem du gefällst und dir auf diese Weise endlose Swipe-Marathons ersparen.
  • Swipes unbegrenzt zurücknehmen: Änderst du deine Meinung, hast du die Möglichkeit, ein nach links geswipetes Profil zurückzuholen.
  • 1 Boost pro Monat: Mit diesem Feature wirst du 30 Minuten lang eines der Top-Profile in deiner Umgebung und mehr Leuten angezeigt.
  • Top-Picks: Tinder schlägt dir jeden Tag neue Profile vor, die gut zu dir passen könnten, was ebenfalls die Match-Quote steigert.
  • Reisepass: Die Funktion erlaubt es, deinen Standort zu ändern und schon vor der nächsten Reise ein passendes Date zu finden.

Im Video findest du einige Tipps, die das Online-Dating-Leben erleichtern:

5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's Abonniere uns
auf YouTube

Wie viel kostet Tinder Gold?

Die Kosten für Tinder Gold sind dynamisch und hängen unter anderem von deinem Alter ab. Aktuell ist es so, dass Nutzer und Nutzerinnen unter 28 Jahren deutlich weniger für die Premium-Version bezahlen als diejenigen, die älter sind. Laut Unternehmen soll diese Differenzierung jedoch noch dieses Jahr abgeschafft werden. Zusätzlich können auch dein Geschlecht, dein Standort und das Betriebssystem deines Smartphones die Preise beeinflussen, weshalb wir dir keinen festen Betrag nennen können. Die durchschnittlichen Kosten für Tinder Gold sehen folgendermaßen aus:

Personen unter 28 Jahren zahlen im Durchschnitt …

  • … 14,99 Euro für einen Monat.
  • … 54,96 Euro für sechs Monate.
  • … 84,96 Euro für ein Jahr.

Personen über 28 Jahren zahlen im Durchschnitt …

  • … 27,49 Euro für einen Monat.
  • … 99 Euro für sechs Monate.
  • … 129,69 Euro für ein Jahr.

Neben Tinder Gold bietet die App noch weitere Abo-Modelle an. Wie viel sie kosten und welche Vorteile sie bieten, verraten wir dir in diesem Artikel:

Erfahrungen: Lohnt sich Tinder Gold?

Ich bin gefühlt schon immer bei Tinder angemeldet, habe mich aber nie über die kostenlose Version hinausgewagt. Trotzdem war ich natürlich neugierig, ob wirklich ein Unterschied zu merken ist und sich Tinder Gold lohnt. Meine Antwort? Es kann sich lohnen. Es gibt viele Funktionen, die ich persönlich nicht in Anspruch nehme (z.B. den Reisepass) bzw. deren Existenz ich nicht bemerke (dazu später mehr), aber auch einige Features, die wirklich cool sind und an die ich mich gewöhnen könnte. Damit du einen besseren Einblick bekommst, habe ich diese genauer unter die Lupe genommen.

Unbegrenzte Likes: Ich würde mich bei Tinder zu den sparsamen und wählerischen Swipern zählen – deshalb habe ich es auch noch nie erlebt, dass mir die Likes ausgegangen sind und die unbegrenzten Likes bei Tinder Gold logischerweise nicht als besonderes Feature wahrgenommen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das Extra praktisch ist, wenn du viele Likes verteilst und regelmäßig an die Grenzen der Gratis-Version kommst.

Swipes zurücknehmen: Im Swiping-Wahn aus Versehen ein Profil nach links wischen, das im Nachhinein doch ganz interessant aussah, ist uns bestimmt allen schon mal passiert, oder? Deshalb finde ich die Möglichkeit, bei Tinder Gold Swipes zurückzunehmen und eine zweite Chance auf ein Match zu bekommen, richtig cool.

Likes sehen: Auf dieses Feature habe ich mich mit Abstand am meisten gefreut. Statt endlos zu swipen, kannst du bei Tinder Gold alle Profile sehen, die dir ein Like gegeben haben. Sich in diesem Dating-Katalog (wie ich ihn liebevoll nenne) umzusehen, macht zur Abwechslung echt Spaß – auch wenn es natürlich nicht so ist, dass dort plötzlich ausschließlich deine Traumpartner oder Traumpartnerinnen auftauchen. Zu wissen, dass ein Like deinerseits automatisch zu einem Match führt, bringt allerdings eine ganz andere Dynamik ins Tinder-Game. Wichtig ist nur, dich nicht darauf auszuruhen. Denn wer bei Tinder nicht aktiv swipet, verschwindet automatisch aus dem Algorithmus und wird anderen Nutzer*innen weniger angezeigt.

Boost: Das Feature hält auf jeden Fall, was es verspricht. Ich habe den Boost zur Prime-Time zwischen 20 und 21 Uhr getestet und die Likes flatterten nur so herein. Innerhalb der 30 Minuten waren es über 600. Am Ende kommt es natürlich auch hier wieder darauf an, wie wählerisch oder nicht-wählerisch du swipest und wie offen du beim Online-Dating bist. Die Möglichkeit, durch die Boost-Funktion deutlich mehr Matches zu bekommen, ist definitiv gegeben.

Tinder Gold kann sich meiner Meinung nach auf jeden Fall lohnen. Allerdings nur, wenn du die Dating-App regelmäßig und intensiv nutzt. Ob das bei dir der Fall ist, kannst nur du allein entscheiden und herausfinden – im Zweifel mit einem Monatsabo, das du ganz einfach wieder kündigen kannst, wenn du nicht von den Features überzeugt bist.

Welche Dating-App passt zu dir? Finde es jetzt heraus!

Bildquelle: Unsplash / Good Faces Agency
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: