Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Neuer Dating-Trend „Kondo-ing“: Erstmal aufräumen!

Saubere Sache

Neuer Dating-Trend „Kondo-ing“: Erstmal aufräumen!

Viele verdanken es Aufräumkünstlerin Marie Kondo, dass sie ein gemütliches und vor allem ordentliches Zuhause haben. Einfach das Wegschmeißen, was für uns keinen Wert mehr hat. Mit dieser Sendung ist Netflix ein Geniestreich gelungen und Marie Kondos Aufräumaktionen haben so einige Haushalte wieder auf Vordermann gebracht. Doch kann man diese Art der „Ordnung“ auch in anderen Bereichen des Lebens anwenden - beim Dating vielleicht? Laut der Dating-Seite Plenty of Fish geht das und wir verraten dir, wie!

Aufräumen nach Marie Kondo

Das Aufräumprinzip nach Marie Kondo ist ganz einfach: Schau dir die Gegenstände genau an und überlege dir, welche du wirklich in deinem Leben und in deiner Wohnung brauchst. Ist die Vase wirklich noch wichtig für dich oder nimmt sie nur Platz weg, weil du zuhause eh keine Blumen pflanzt? Ist in diesem Regal noch irgendetwas Wichtiges oder kann es in den Sperrmüll? Was auch immer du in deinen vier Wänden hast – überlege genau, was dein Leben bereichert und, was du überhaupt nicht brauchst. So gehst du nun auch beim Dating vor.

Neben dem Kondo-ing, Curving oder Sliding gibt es noch zahlreiche andere Dating-Trends, die sich über die Jahre entwickelt haben. Im Video zeigen wir dir, welche davon die schrecklichsten sind.

Kondo-ing beim Dating

Viele Wege führen nach Rom – oder eben zum perfekten Partner. Um den Menschen zu finden, mit dem wir unser Leben teilen können, lernen wir häufig mehrere potenzielle Partner kennen. Da ist es nicht leicht herauszufinden, wer wirklich zu uns passt. Doch genau darum geht es beim neuen Dating-Trend Kondo-ing. Stelle dir die Fragen zu den Eigenschaften oder Verhaltensweisen, die dir besonders in Erinnerung geblieben sind. Kannst du damit leben, dass die andere Person gerne flirtet, weil sie so offenherzig ist? Ist es in Ordnung für dich, wenn die andere Person eher gefühlskalt ist und die Zuneigung zu dir nur selten zeigt? Kannst du akzeptieren, dass dein Date keine Kinder und auch niemals heiraten möchte?

Wer den Partner fürs Leben finden will, der muss nicht nach fehlerfreien Menschen suchen, denn die gibt es nicht. Aber bei den für dich essentiellen Eigenschaften eines Dating-Partners solltest du klar aufräumen und herausfinden, was du davon unbedingt in deinem Leben brauchst und wie sehr du „schlechte“ Eigenschaften der anderen Person akzeptieren kannst.

Bevor man einen Menschen besser kennenlernen kann, müssen erst einmal ein paar Dates vergehen. Doch wie kommt es überhaupt dazu? Wir zeigen dir Tipps, mit denen du ihn durch Flirts beeindrucken kannst.

6 clevere Flirt-Tricks: So bekommst du ihn!

6 clevere Flirt-Tricks: So bekommst du ihn!
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Hiveboxx

Hat dir "Neuer Dating-Trend „Kondo-ing“: Erstmal aufräumen!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich