Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Bookworm in love

Studie: Leser sind die begehrteren Liebhaber

Studie: Leser sind die begehrteren Liebhaber

„Ich liebe d...ein Bücherregal!“ Findest du Männer, die gerne lesen, auch so interessant? Damit bist du nicht allein, wie eine neue Studie zeigt.

In einer Umfrage des Datingportals eHarmony zeigte sich, dass Nutzer, die auf ihrem Profil Lesen als Interesse angaben, häufiger kontaktiert wurden. Männliche Bücherwürmer erhielten demnach 19 Prozent mehr Nachrichten, Frauen 3 Prozent.

Die Studie zeigte, dass Leseratten in der Wahrnehmung von anderen als intellektuell aufgeschlossen gälten und es ihnen leichter fiele, auf offene und vertrauensvolle Art Beziehungen einzugehen.

Friends: Chandler liest

Diese Bücher kommen gut an

Doch für alle, die sich jetzt schon bei Tinder und Co. eingeloggt haben, um Lesen zu ihren Hobbys hinzuzufügen – egal, ob sie es wirklich mögen oder nicht – es gibt da noch einen kleinen Haken. Denn nicht jedes Buch oder -genre kommt beim anderen Geschlecht gleichermaßen gut an. Wir verraten dir, welche Bücher Männer- sowie Frauenherzen höher schlagen lassen und welche sie zum Linkswischen und „Igitt“-rufen animieren.

Diese Lieblingsbücher von Männern finden Frauen sexy:

Frauen stehen anscheinend auf Karrieretypen. Männer, die die Erfolgsratgeber des britischen Unternehmers Sir Richard Branson („Screw it, let's do it. Lessons in life.“ und „Like a Virgin“) erwähnten, wurden zu 74 Prozent häufiger kontaktiert als andere. Das Buch „Verblendung“ von Stieg Larsson brachte eine um 36 Prozent gesteigerte Erfolgsquote, George Orwells „1984“ erhöhte die Kontaktaufnahmen um 21 Prozent und Dan Browns „Sakrileg“ immerhin noch um 5 Prozent.

Diese Lieblingsbücher von Frauen finden Männer sexy:

Männer hingegen mögen es bei den lesenden Damen eher etwas nerdy. Wenn sie gerne die „Tribute von Panem“-Trilogie liest, steigen die Zuschriften um 44 Prozent, bei den „Game of Thrones“-Büchern sind es 30 Prozent. „Verblendung“ erhöht allerdings auch hier die Chancen (um 31 Prozent).

Diese Bücher gehen gar nicht:

Harry Potter: Ron liest

Wenn ein Online-Dater angibt, gerne die Bibel zu lesen, stößt das bei beiden Geschlechten auf Ablehnung. Männer mögen es darüber hinaus nicht, wenn sie offen zugibt, gerne „Fifty Shades of Grey“ zu lesen (16 Prozent weniger Kontaktaufnahmen), während Frauen keine „Harry Potter“-Fans wollen (5 Prozent weniger).

Und andersrum? Diese Hobbys finden Männer an Frauen total sexy:

Diese Hobbys finden Frauen an Männern sexy

Diese Hobbys finden Frauen an Männern sexy
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Die Vorliebe für Bücherwürmer teile ich ja total. Wobei mir persönlich ein „Harry Potter“-Leser ja viel lieber wäre, als einer der Unternehmer-Ratgeberbücher für angehende Milliardäre liest.

Bildquelle: iStock/Everste, giphy.com

Hat Dir "Studie: Leser sind die begehrteren Liebhaber" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich