Traumhaft schön

Das sind die Brautkleider-Trends 2020

Das sind die Brautkleider-Trends 2020

Das perfekte Hochzeitskleid zu finden, ist für viele Bräute wohl die schönste und die schwierigste Aufgabe zugleich. Immerhin ist das Angebot groß und die Ansprüche riesig. Umso besser, dass wir dir schon jetzt sagen können, was dich für Brautkleider-Trends 2020 erwarten werden. Eins ist sicher: Mit diesen wunderschönen Stilrichtungen kann es nur umwerfende Bräute geben!

#1 Clean Chic

Ein Trend in Sachen Brautkleider wird in den Sozialen Medien als „der Meghan-Effekt“ bezeichnet: Immerhin hat Herzogin Meghan mit ihrem ganz schlichten und doch so eleganten Hochzeitskleid einmal mehr ihre Stilsicherheit unter Beweis gestellt. Cleane Schnitte, kombiniert mit klassischen, edlen Stoffen werden aus Brautmodengeschäften 2020 nicht mehr wegzudenken sein. Auf aufwendige Stickereien, Perlen- oder Spitzenbesetzungen wird bei diesem Stil verzichtet, und dafür auf Klarheit und  Eleganz gesetzt.

#2 Sexy Silhouette

Vielleicht liegt es daran, dass immer mehr Frauen sich vom gesellschaftlichen Ideal eines Frauenkörpers verabschieden und sich so nehmen und lieben wollen, wie sie sind. Fest steht: 2020 wird Silhouette gezeigt, und zwar so sexy wie nur möglich. Viel Haut muss bei den Hochzeitskleidern nicht zu sehen sein, dafür aber jede Kurve, die die Braut zu bieten hat und die sie zeigen möchte. Perfekt sind dafür zum Beispiel Kleider im Mermaid-Schnitt, der die perfekte S-Linie betont.

View this post on Instagram

The kind of magic @berta creates ❤️

A post shared by Berta (@bertabridal) on

#3 Boho-Stil

Der Boho-Trend ist einfach zu schön, als dass er je vorbei sein sollte. Zum Glück erwarten uns auch 2020 wieder feminine Brautkleider mit Hippie-Flair. Ob feine oder grobe Spitze, Perlen-Verzierungen oder Stickereien: Hauptsache romantisch! Leichte, fließende Stoffe erwarten uns in Kombination mit Eleganz und Lässigkeit. Vervöllständigt wird der Boho-Look mit Blumenkränzen, lockeren Sträußen aus Wildblumen oder Feder-Accessoires.

#4 Rückenfrei

Ein schöner Rücken kann entzücken – das wissen auch die Brautmoden-Designer und setzen auch 2020 wieder auf besonders wenig Stoff am Rücken. Frei nach dem Motto „weniger ist mehr“ sollen hier keine aufwendigen Knopfleisten die Blicke auf sich ziehen, sondern die schönen Kehrseiten der Bräute. Damit es nicht zu freizügig wird, setzen viele auf höher geschnittene Kleider im Dekolleté-Bereich, an dem dann in Sachen Verzierung und Schmuck keine Grenzen gesetzt sind.

View this post on Instagram

TROY | 2019 Collection Campaign Studio

A post shared by ANNA KARA (@annakaraofficial) on

#5 Two Piece

Crop-Oberteile in Kombination mit High-Waist- Hosen oder -Röcken sind immer noch total angesagt. Kein Wunder also, dass es auch in Sachen Brautkleider-Trends 2020 wunderschöne Two Piece-Kleider geben wird. So viel Haut auch von Rock und Oberteil bedeckt werden: Die freie Spalte Haut zwischen den beiden Teilen ist einfach bei jeder Figur besonders sexy. Das schöne an diesem Trend ist, dass wir sogar die Möglichkeit haben, einzelne Teile individuell miteinander zu kombinieren, was die Chance auf das absolute Traum-Outfit für den Tag der Tage auf jeden Fall erhöht.

Welches Brautkleid passt perfekt zu dir?

Bei den Brautkleider-Trends 2020 ist zum Glück für jeden Geschmack und jede Figur etwas Passendes dabei. Mit eigenen Accessoires, dem Hair-Styling und Make-up kannst du jeden noch so beliebten Stil in deinen ganz individuellen Traumlook verwandeln.

Bildquelle:

Getty Images/yacobchuk

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich