Sexfantasien
Nina Rölleram 19.07.2017

Spätestens seit „50 Shades of Grey“ wissen wir, dass Sadomasofantasien kein Nischenphänomen mehr sind. Auch das Internet hat dazu beigetragen, dass sich Menschen auf Plattformen im Schutz der Anonymität über ihre Gelüste austauschen. Und das kann ungemein befreiend sein! Wenn du dir beim Masturbieren schon einmal Dinge vorgestellt hast, über die du nicht mit deinen Freundinnen reden würdest oder dich sogar dafür schämst, kannst du beruhigt sein: Du bist garantiert nicht allein! Wir stellen dir fünf Sexfantasien vor, die vielleicht erst mal krass klingen, aber eigentlich ziemlich normal sind.

Sexfantasien

Viele Frauen haben beim Masturbieren ziemlich versaute Vorstellungen.

#1: Sex mit einem deutlich älteren Mann

Eines vorweg: Sexfantasien können oft eine Nummer derber sein, als das, was du tatsächlich praktizierst. Über ein Szenario nachzudenken und dich davon erregen zu lassen, muss nicht bedeuten, dass du dieses in der Realität auch gut finden würdest. Viele Frauen stehen zum Beispiel im realen Leben auf etwa gleichaltrige Männer, fantasieren aber auch schon mal über Sex mit deutlich älteren Herren. Dabei geht es wohl weniger darum, den faltigen Körper einer alten Mannes geil zu finden, sondern eher um eine Art Rollenspiel. Ob dem Ganzen gewisse Daddy Issues zugrunde liegen sei mal dahingestellt. Klar ist: Sex zwischen älteren Männern und jungen Frauen ist eine so beliebte Vorstellung, dass sie auch auf vielen Pornoseiten eine eigene Kategorie hat.

#2: Vergewaltigungs-Szenarien

Bevor du dich jetzt sofort empörst: Diese Sexfantasie gehört natürlich in den Bereich der reinen Fantasievorstellungen. Keine Frau möchte wirklich gegen ihren Willen zum Sex gezwungen werden. Dennoch finden manche Frauen die Vorstellung erregend, in einem imaginierten Szenario von einem dominanten Mann überwältigt und brutal behandelt zu werden. Wenn dir das völlig fremd ist, mag das ziemlich verstörend klingen. Hattest du aber bereits solche Vorstellungen, musst du nicht denken, dass du eine gestörte Sexualität hast. Was genau die Auslöser solcher sogenannten „Rape Fantasies“ sind, darüber gibt es aus psychologischer Sicht verschiedene Erklärungen. Klar ist, dass es bei dieser Fantasie um den Bruch mit Tabus geht und manche Frauen gerade von Dingen erregt werden, die sie eigentlich nicht real erleben wollen. Eine detaillierte Aufschlüsselung der möglichen Motivationen findest du auch in diesem psychologischen Fachartikel.

#3: Orgien und Gangbangs

Hättest du gerne mal einen Dreier oder hattest du sogar schon Sex mit mehreren Personen? Bei vielen Frauen gehen die Vorstellungen noch weiter: Sie stellen sich vor, wie sie von einer Vielzahl Männer gleichzeitig oder hintereinander penetriert und angespritzt werden. Hierbei handelt es sich zwar auch um eine Wunschvorstellung vieler Männer und ein beliebtes Pornogenre, doch es gibt auch Frauen, die dieses Szenario äußerst erregend finden.

#4: Beim Sex beobachtet werden

beim sex beaobachtet werden

Macht dich diese Vorstellung an?

Wenn du dich ausschließlich vor deinem Partner nackt zeigst und dich niemals ohne vorgezogene Gardinen ausziehen würdest, mag dir diese Fantasie sehr fremd sein. Voyeurismus ist aber für viele Menschen äußerst anturnend. Hast du dir vielleicht schon einmal vorgestellt, mit deinem Partner in der Öffentlichkeit Sex zu haben und dabei von Fremden beobachtet zu werden? Oder wie sich dein Nachbar einen runterholt, während du dich vor deinem Fenster ausziehst? Ungewollt ist das natürlich alles andere als erregend, aber in der Vorstellung können solche Szenarien durchaus heiß sein und sind alles andere als selten. Eine kanadische Studie hat nämlich herausgefunden, dass viele Erwachsene ihre etwas derberen Sexfantasien als unüblich einkategorisieren. Heraus kam jedoch, dass die meisten Menschen in ihren Köpfen wesentlich versauter sind, als man gemeinhin annimmt.

#5: Sex mit einem Fremden – ohne Vorspiel

Wenn man eine Affäre oder Beziehung mit jemandem initiieren will, wirkt die Person oft anziehender, desto mehr Aspekte ihres Charakters man kennenlernt. Es kann aber umgekehrt auch reizvoll sein, Kennenlernen, Smalltalk, Dates und sogar das Vorspiel gänzlich zu skippen und sich einfach nur sofortigen Sex mit einem Fremden vorzustellen. Die gesteigerte Variante dieser Fantasie sind Begegnungen in einem Darkroom, ein Treffen mit einem Maskierten oder gar einen Mann lediglich durch ein Glory Hole zu befriedigen, also lediglich seinen Schwanz präsentiert zu bekommen.

Entweder du bist nach der Lektüre dieses Artikel völlig geschockt oder erleichtert zu erfahren, dass du mit deinen Sexfantasien nicht allein bist. Vielleicht sprichst du mit deinen Freundinnen in einer angeheiterten Runde mal über deine Vorstellungen. Wer weiß, womöglich überraschen sie dich ja mit ihren versauten Gedanken! Wenn du weitere pikante Dinge über sie herausfinden möchtest, solltest du dir außerdem unsere „Never have I ever“-Vorschläge ansehen.

Bildquellen: iStock/m-imagephotography, iStock/jonya

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?