Wenn Frau Hand anlegt...
Katharina Meyeram 18.07.2017

Beim Sex kommen Paare sich natürlich ganz besonders nah. Dabei sind – im besten Falle – auch die Hände und Lippen überall. Doch hin und wieder hört frau ja mal den Ratschlag, bloß immer gut aufs männliche Ego zu achten. Ist das etwa angekratzt, wenn du nicht alleine durch vaginale Penetration zum Orgasmus kommst und dir einfach beim Sex kurzerhand selbst aushilfst? Das sagen Männer dazu!

Na gut, die Vorstellung, dass es allein Aufgabe des Mannes ist, uns Frauen sexuelles Vergnügen zu bereiten, ist zum Glück schon ziemlich überholt. Doch wie finden es Männer wirklich, wenn eine Frau beim Sex Hand anlegt und quasi gleichzeitig ein wenig masturbiert? Bekommen sie dadurch nicht das Gefühl, sie könnten etwas falsch machen oder uns vielleicht nicht „genügen“? Für einen Artikel auf „Your Tango“ befragte Autorin Stefanie Leonel kurzerhand ein paar Männer. Hier sind ihre Antworten!

#1 „Hey, warum nicht! Mehr Berührungen, mehr Gefühl, mehr Action!“ (Kevin, 26)

#2 „Ich finde, das ist ihr gutes Recht!“ (Achal, 26)

Yes! Tu was dir gefällt!

Yes! Tu was dir gefällt!

Amen!

#3 „Ich mag es wirklich und möchte, dass es öfter passiert. Ich mache scheinbar etwas richtig und sie steht drauf.“ (Andres, 27)

#4 „Ich finde, es ist die beste Sache auf der Welt. Es ist besser, als am Weihnachtsmorgen zu frischen Schoko-Pfannkuchen aufzuwachen, im Lotto zu gewinnen oder ein brandneues Auto.“ (Marcelo, 26)

Hot!!!

Hot!!!

Na gut, schön, dass Marcelo so enthusiastisch ist, aber ein Lottogewinn wäre auch nicht schlecht. Oder die Schoko-Pancakes…

#5 „Ich finde es ziemlich cool.“ (Jake, 26)

#6 „Ich finde es interessant.“ (Cameron, 24)

Interessant gut oder interessant schlecht?!?!

#7 „Was auch immer sie machen will. Immerhin hat sie beschlossen, nackt mit mir zu sein.“ (Brandon, 26)

#8 „Ich finde es sexy.“ (John, 26)

Daumen hoch!

Daumen hoch für John!

#9 „Das ist doch kein Problem. Es verbessert die Erfahrung nur.“ (Brian, 33)

#10 „Ist mir eigentlich egal, was die Frau macht. Hauptsache sie zerstört den Rhythmus nicht. Klingt vielleicht komisch, ist aber so. Lieg da, sei laut, winde dich, berühr dich, pack mich, mach was immer du willst, aber mach den Moment nicht kaputt.“ (Roberto, 30)

Ich meine, wir machen natürlich gerne, was wir wollen, aber mit deinen Worten klingt das irgendwie schon sehr egoistisch, lieber Roberto.

#11 „Ich bin total dafür, dass eine Frau es sich auch selbst besorgt. Ich gebe ja auch mein Bestes. Das Einzige, was ein wenig seltsam wäre, ist, wenn ich kurz weg bin und komme zurück und sie ist schon fertig…“ (Nic, 26)

Wo würdest du denn so hingehen, Nic? Zigaretten kaufen? Zum Bäcker?

Aber: Nicht alle sind so enthusiastisch!

#12 „Es kommt drauf an. Manche Frauen mögen diese zusätzliche Stimulation brauchen. Andere stehen vielleicht einfach so drauf oder denken, dass ich drauf stehe. Es kann aber natürlich auch sein, dass ich etwas falsch mache. Wenn das bei einem One-Night-Stand passiert, würde ich nicht weiter drüber nachdenken, aber in einer Beziehung würde ich schon nachhaken, warum sie es macht.“ (Andrew, 29)

Richtig so! Eine gute Kommunikation ist das Wichtigste für ein für beide erfüllendes Sexleben.

#13 „Ich wäre beleidigt! Das soll sie bitte in ihrer Freizeit machen.“ (Joshua, 28)

Wie bitte?!?!

Wie bitte?!?!

Wie bitte? Geht‘s noch??

#14 „Das geht gar nicht! Ich würde wissen wollen, was ich falsch mache! Warum befriedige ich dich nicht auf die richtige Art und Weise? Ja, mach das bitte lieber, wenn du alleine bist. (Steve, 27)

Whatever...

Was stimmt nicht mit dir?

Lieber Steve, Sex ist kein Wettbewerb. Der „Dirty Dancing“-Spruch „Das ist dein Tanzbereich, das ist mein Tanzbereich“ zieht hier nicht. Arbeiten wir nicht gemeinsam an dem Ziel, dass beide… nun ja… ans Ziel kommen?

#15 „Nee! Voll nicht okay. Ich mache etwas falsch und wir sollten daran arbeiten. Totaler Abtörner!“ (Ben, 25)

Ach Ben, du bist wohl eher der totale Abtörner!

Nee danke...

Nee danke…

Fazit: Die meisten Männer finden es geil. Und auch wenn ein paar Stimmen hier dagegen sprechen, liegt die Abneigung wohl eher an der Unsicherheit der Männer. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du mit deinem Partner darüber reden und ihm klarmachen, dass er nichts falsch macht, du aber einfach die zusätzliche Stimulation genießt. Aber schon verrückt, wie zerbrechlich das männliche Ego noch immer ist, oder?

Bildquellen: iStock/gpointstudio, giphy.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?