Sextoys für Paare

Diese Partner-Vibratoren könnt ihr zu zweit benutzen

Diese Partner-Vibratoren könnt ihr zu zweit benutzen

Vibratoren sind nur etwas zur weiblichen Selbstbefriedigung? Nichts da: Ein Partner-Vibrator kann während des Geschlechtsverkehrs getragen werden und stimuliert dabei gleich zweifach. Während ihr natürlich auch herkömmliche Vibratoren in euer Sexspiel einbauen könnt, erleichtern Partner-Vibratoren die Anwendung, da sie ohne Einsatz der Hände verwendet werden. Wir stellen dir die aktuellen Vibrator-Modelle für Paare vor.

So können Partner-Vibratoren euer Sexleben bereichern

Sextoys beim Geschlechtsverkehr mit dem Partner einzusetzen kann nicht nur Abwechslung bringen, sondern verhilft vielen Frauen auch dazu, überhaupt einen Orgasmus zu erleben. Die Vibration zusammen mit der intimen Nähe des Partners kann sich nämlich besonders intensiv anfühlen. Außerdem genießen auch viele Männer diese neue Form von Stimulation. Wir zeigen dir die besten Partner-Vibratoren für heterosexuelle und lesbische Paare, die nicht nur schick, sondern auch besonders clever designt wurden.

Partner-Vibrator
Ein Partner-Vibrator kann während des Geschlechtsverkehrs getragen werden.

So verwendet ihr den Partner-Vibrator

Der Partner-Vibrator sieht ganz anders aus als die klassische Version in Dildo-Form. Dieses Sextoy ist meistens u-förmig und soll sowohl deine Klitoris als auch deinen G-Punkt stimulieren. Die Anwendung ist ganz einfach: Ein Ende des Partner-Vibrators wird in die Vagina eingeführt, während der andere Teil auf der Klitoris positioniert wird. Die neuesten Partner-Vibratoren sind äußerst biegsam und lassen sich somit ganz einfach an die eigene Anatomie anpassen. Das abgeflachte Design erlaubt es, dass dein Partner dich penetrieren kann, während du das Sextoy trägst. Im Idealfall sollte es an Ort und Stelle bleiben, sodass Du es nicht festhalten musst. Das Einführen geht übrigens mithilfe von etwas Gleitgel viel einfacher. Dabei solltest du bei Partner-Vibratoren aus Silikon allerdings darauf achten, gerade kein Gleitgel auf Silikon- sondern eins auf Wasserbasis zu verwenden, da du ansonsten das Material beschädigst.

14 Sextoys für Männer, die ihn um den Verstand bringen

14 Sextoys für Männer, die ihn um den Verstand bringen
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)

Die besten Partner-Vibratoren im Überblick

Auf dem Sextoy-Markt hat sich in den letzten Jahren viel getan. Was das Design und die Haptik angeht, hebt sich vor allem das Modell Tiani 3 des schwedischen Herstellers Lelo* von anderen Paar-Vibratoren ab. Dieser Vibrator ist besonders flexibel und passt sich daher deiner Anatomie an. Die Fernbedienung erlaubt dir oder deinem Partner, die Intensitätsstufen oder Programme einzustellen. Besonders praktisch: Die Fernbedienung vibriert ebenfalls in der gleichen Intensität, sodass die Bedienung hier besonders intuitiv ist. Tiani 3 ist auch in Schwarz und Lila (Deep Rose) ab ca. 120 Euro bei Amazon erhältlich.

Tiani 3 Lelo

Experten auf dem Markt der Partner-Vibratoren sind auch die Macher des We Vibe. Dieser wird nämlich ständig verbessert und zählt mittlerweile zum wohl bekanntesten Partner-Vibrator. Der We Vibe Sync kommt nicht nur mit einer praktischen Fernbedienung zur Regulierung der Intensität, sondern auch mit einer kostenlosen App daher. Mithilfe der App lässt sich der Vibrator sogar steuern, wenn dein Partner sich nicht bei dir im Raum befindet. Zudem kann dieses Gerät auch im Rythmus deiner Musik vibrieren. Der We Vibe Sync ist in Violett und Türkis (Aqua) für ca. 190 Euro bei Amazon* erhältlich.

We Vibe Sync

Der vibrierende Penisring

Wenn dir die gleichzeitige Stimulation von Klitoris und G-Punkt nicht so zusagt oder du das Tragen unangenehm findest, gibt es auch eine Alternative: der vibrierende Mio Penisring von Je Joue*. Dieser wird über den Penis gestreift und sorgt mit seinen Vibrationen für eine besonders starke Erektion. Je nach Stellung kommst du dann während der Penetration ebenfalls in den Genuss der Vibrationen. Außerdem lässt sich ein solcher Partner-Vibrator auch gut zum Vorspiel verwenden, indem du dich an deinem Partner reibst. Das Modell ist in Schwarz und Lila ab ca. 60 Euro bei Amazon erhältlich.

Je Joue Vibrator

Partner-Vibratoren für lesbische Paare

Nicht nur heterosexuelle Paare können in den gemeinsamen Genuss eines Vibrators kommen. Vibrierende Doppeldildos wie der Sharevibe von Fun Factory* sind so konzipiert, dass sie auch ohne ein Strap-on-Geschirr verwendet werden können: Das kürzere Ende wird in die Vagina eingeführt, sodass das längere Ende herausragt. So kannst du deine Partnerin sowohl penetrieren als auch mit Vibrationen zum Höhepunkt bringen. Experimentierfreudige heterosexuelle Paare können diesen Partner-Vibrator natürlich auch für Pegging-Spielchen anal verwenden. Der Sharevibe ist in Nude, Violett und Pink für ca. 100 Euro bei Amazon erhältlich.

Fun Factory Share Vibe

Würdest du so einen Partner-Vibrator gerne mal ausprobieren oder hast du bereits Erfahrungen damit gemacht? Wenn du Sextoys dann doch lieber alleine zur Selbstbefriedigung verwendest, solltest du dir mal den Oralsex-Simulator oder diese edlen Holzdildos ansehen!

Bildquelle:

iStock/Eillen, iStock/bombardir, Amazon

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich