Woman reaching, behind the glass
Diana Heuschkelam 31.03.2017

Wenigstens ab und zu will man mal etwas Abwechslung in die sexuellen Angewohnheiten bringen, die man sich als Paar – manchmal über Jahre hinweg – antrainiert hat. Die Dusche ist so ein verlockender Ort für alle Paare, die sich zwar aus dem Bett, aber nicht gleich aus der Wohnung heraustrauen wollen. Eigentlich ein netter Gedanke, aber leider wird dabei zu oft vergessen: Sex unter der Dusche ist eine absolut schlechte Idee. Wir sagen Dir, warum.

#1 Die Dusche ist ein heiliger Ort

Die Dusche ist dieser eine Ort, an dem wir gezwungen sind, unsere Handys aus der Hand zu legen und einfach mal unseren eigenen Gedanken nachgehen können. Und wenn das gerade nicht genug Action mit sich bringt, ist sie der beste Ort, um den Lieblingssong in voller Lautstärke zu singen (die Akustik in Badezimmern verleiht der eigenen Stimme immer dieses gewisse Etwas). Wieso sollte man such also dieses einen Zen-Momentes des Tages berauben, indem man ihn mit einem anderen Menschen teilt.shower singing

#2 Wasser in ALLEN Löchern

In. allen. Löchern. Wasser hat beim Blowjob nichts in der Nase verloren. Und die Vagina ist ein selbstreinigendes Organ, die überhaupt nicht so sehr drauf steht, dass man ihr durch tiefenreinigende Duschen den Schutzmantel klaut.

#3 Zu warm, zu kalt, zu warm, zu kalt…

Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr beide dieselbe Wassertemperatur bevorzugt, ist verschwindend gering.

#4 Der Wasserstrahl ist nicht groß genug für beide

Wenn ihr nicht da steht wie die Klammeräffchen, sondern es in verschiedenen treibt, wird immer nur einer von Euch in den Genuss des warmen Wassers kommen. Der andere kann hoffen, dass die Anstrengung des Geschlechtsverkehrs ausreicht, um den nassen Körper im kalten Badezimmer warm zu halten. So abturnend.

Erotic ecstasy between young couple under the shower

Vorstellung und Realität liegen manchmal gar nicht so weit beieinander…

#5 Rutschgefahr

No risk, no fun. Aber wie viel Spaß macht es schon, wenn man sich quasi jedes Mal die Geschlechtsteile verprellt, den Rücken verrenkt oder das Schienbein stößt, nur weil man für einen Moment statt auf einen sicheren Halt auf den Sex konzentriert hat.

#6 Träum weiter

Vegesst es, Leute: Diese Sexstellung, die in Filmen so heiß aussieht und bei der der Kerl seine Frau auf Hüfthöhe anhebt und dann gegen die Duschwand presst, um sie dann genüsslich… naja, das funktioniert im echten Leben jedenfalls nicht. Es sei denn vielleicht, ihr habt diese uncoolen rutschfesten Matten in der Dusche ausliegen, die ihr noch aus Oma Badezimmer kennt.

#7 „Ich hab‘ Kreislauf“

Viel Bewegung + schneller Herzschlag + viel zu warmes Wasser = Kreislaufprobleme. Voll unsexy.

Sowas will doch wirklich niemand… Wie wäre es also stattdessen mit dem guten, alten Küchentisch.

Bildquelle: iStock.com/Carol_Anne, iStock.com/KatarzynaBialasiewicz


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?