Warum Liebe scheitert: Neueste Studie

Es gibt viele Gründe, warum eine Beziehung plötzlich in die Brüche geht. Eine aktuelle Studie von Parship zeigt jetzt, welche Situationen zu einem schnellen Liebes-Aus führen.

Liebes-Aus wegen Untreue

Trennung in der Liebe: Untreue ist der
häufigste Grund

Die aktuelle Studie von Parship hat jetzt gezeigt, aus welchem Grund die meisten Beziehungen nach einiger Zeit in die Brüche gehen. Auch wenn die Gründe für das Beenden einer Partnerschaft oft individuell sind, wurde eine Statistik aufgestellt, aus der Eindeutigkeiten hervorgehen, die die Deutschen betreffen.

Untreue auf Platz eins

Auf Platz eins der Liste der Trennungsgründe befindet sich die Untreue. 59 Prozent aller Deutschen würden wegen eines Seitensprungs ihres Partners die Beziehung sofort beenden. Allerdings würden mehr Frauen (63 Prozent) die Beziehung bei einer Affäre beenden als Männer (54 Prozent). Direkt nach der Untreue steht der ausbleibende Gesprächsstoff mit 58 Prozent auf der Liste der Trennungsgründe. Demnach leben 58 Prozent der Deutschen lieber allein, als mit einem Partner, mit dem sie nicht reden können. Es folgen mit 45 Prozent Lügen, mit 43 Prozent unterschiedliche Lebensziele und mit 39 Prozent Nörgelei am Partner.

Warum Männer Schluss machen

Parship stellte zudem eine Studie zum Thema Trennungsgründe zwischen Männern und Frauen auf. Männer machen demnach am schnellsten Schluss, wenn sie ihrem Partner nichts mehr zu sagen haben. 56 Prozent aller Männer nannten den ausgehenden Gesprächsstoff als ersten Trennungsgrund. Aber auch die Treue ist den deutschen Männern in einer Beziehung wichtig, auch wenn diese nur an zweiter Stelle steht. 54 Prozent der Männer wollen keine Partnerschaft, die von Untreue überschattet wird. Die unterschiedlichen Lebensziele von Mann und Frau nimmt den Männern zufolge den dritten Platz ein. 42 Prozent der Männer würden ihre Partnerin verlassen, wenn eine gemeinsame Zukunft nicht ermöglicht werden kann. Gleichzeitig wollen 42 Prozent der Männer eine ehrliche Beziehung. Eine Lüge ist demnach für 42 Prozent der Männer ein sofortiger Trennungsgrund. Nur 38 Prozent der Männer stört es, wenn die Partnerin an einem rumnörgelt.

Warum Frauen Schluss machen

Anders ist es bei den Frauen. Für Frauen ist die Treue in der Beziehung ein absolutes Muss. 63 Prozent der Frauen würden ihren Partner sofort verlassen, wenn dieser sich einen Seitensprung erlaubt. Dass Frauen reden wichtig ist, wissen wir ja schon. Und so würden auch 59 Prozent aller deutschen Frauen ihren Partner verlassen, wenn ihnen der Gesprächsstoff ausgeht. Lügen in einer Beziehung erhalten auf der Liste der Trennungsgründe mit 48 Prozent den dritten Platz, dicht gefolgt von den unterschiedlichen Lebenszielen. 44 Prozent der Frauen trennen sich von ihrem Partner, wenn die Zukunft nicht zusammen geplant werden kann. Nur 40 Prozent der Frauen beenden die Beziehung, wenn der Partner an der Person nörgelt.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?