Punsch Advent
Susanne Falleram 15.12.2017

So schnell wie die Adventszeit kommt, so schnell ist sie auch schon wieder vorbei. Nutze die besinnliche Zeit also unbedingt für ein paar Dinge, die nur zu dieser Jahreszeit gehen oder für die du dir sonst das ganze Jahr über keine Zeit nimmst. Hier kommen unsere Vorschläge für deine To-do-Liste:

1. Plätzchen backen

Mir geht es jedes Jahr so: Ich nehme mir gleich zu Beginn der Adventszeit vor, dass ich auf jeden Fall Plätzchen backen werde. Ganz bald. Ganz bestimmt. Und dann schiebe ich es so lange vor mir her, bis ich bereits so viele Plätzchen von anderen Leuten gegessen (oder sie mir einfach gekauft) habe, dass ich völlig übersättigt bin. Dabei macht Backen so viel Spaß, erst recht mit dem Liebsten, der besten Freundin oder Mama!

Übrigens: Wenn du gerne backst, aber dabei auf Eier verzichten willst, dann haben wir hier gleich 10 Alternativen für dich:

10 einfache Methoden, um Eier zu ersetzen

2. (Neue) Weihnachtsmärkte besuchen

Okay, okay. Das steht wahrscheinlich sowieso auf deinem Plan. Doch wie wäre es mal mit einem anderen Weihnachtsmarkt als den, auf den du jedes Jahr gehst? Mach doch am besten eine ganze Weihnachtsmarkt-Tour! So zur Glühwein-Verkostung…

3. Geschenke besorgen

Nicht vergessen und wieder auf den 24. schieben!! Der ist dieses Jahr übrigens ein Sonntag…

4. Zur Ruhe kommen und über das Jahr reflektieren

Am Ende des Jahres ein Resümée ziehen, das können nicht nur Fernsehsender. Auch du solltest die Adventszeit und somit die letzten Tage des Jahres nutzen, um dich mal zurückzulehnen und Revue passieren zu lassen, wie das letzte Jahr für dich gelaufen ist. Hast du erreicht, was du erreichen wolltest? Wo gab es Rückschläge? Möchtest du im nächsten Jahr etwas verändern, sei es auf beruflicher oder privater Ebene? Nimm dir Zeit für dich selbst und überprüfe, wie zufrieden du mit allem bist!

5. Familie und alte Freunde besuchen

Klar, seinen Stammkreis an Freunden hat man das ganze Jahr um sich, doch was ist beispielsweise mit Freunden, die weiter weg wohnen oder die beruflich super eingespannt sind, sodass du sie schon ewig nicht mehr gesehen hast? Und mal ehrlich: Wann bist du das letzte Mal zum Familienbesuch angetreten? Wenn du deine Lieben nicht eh zu Weihnachten siehst, solltest du diese Tage nutzen, um sie mal wieder zu sehen und gemeinsam über die Erlebnisse des Jahres zu quatschen.

Und, wie viele Punkte wirst du diesen Advent erfüllen oder hast du in letzter Zeit vielleicht schon erledigt? An was sollte man in diesen Tagen noch denken? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/fermate, Giphy


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?