Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. 9-Euro-Ticket: Droht Hartz-4-Empfängern jetzt eine Rückzahlung?

Finanzielle Belastung

9-Euro-Ticket: Droht Hartz-4-Empfängern jetzt eine Rückzahlung?

Seit Beginn des Monats gilt das 9-Euro-Ticket. Mit diesem kann jeder den ganzen Monat für gerade einmal knappe 10 Euro mit Bus und Bahn durch ganz Deutschland fahren. Eigentlich sollte das Ticket eine Entlastung darstellen und jedem die Möglichkeit geben, sich fortzubewegen – und zwar günstig!

Doch für diejenigen, die eh schon nicht so viel besitzen, könnte die Nutzung des Tickets jetzt eher erhebliche Nachteile mit sich bringen. Wir erklären dir die genaue Situation!

Müssen Hartz-4-Empfänger wegen des 9-Euro-Tickets nachzahlen?

Jeder hat die Möglichkeit, sich das 9-Euro-Ticket zuzulegen und zu nutzen. Doch jetzt macht eine Schreckensnachricht für Hartz-4-Empfänger*innen die Runde: Müssen sie tatsächlich Geld zurückzahlen?

In einigen Bundesländern gilt nämlich die Regel, dass die Jobcenter die Kosten der Schüler*innen-Fahrkarten übernehmen. Da aktuell aber nur 9 Euro gezahlt werden müssen, entsteht automatisch eine Differenz – denn normalerweise kosten die Tickets mehr. In Stuttgart liegt der Preis beispielsweise bei rund 52 Euro. Und genau diese Differenz könnte nun von den Behörden zurückgefordert werden, wie HartzIV.org berichtet. Andernfalls würde es sich um eine „ungerechtfertigte Bereicherung” handeln, wie das Ministerium in Baden-Württemberg mitteilte. Für diejenigen, die eh schon nicht allzu viel im Portemonnaie haben natürlich ein Schock!

9-Euro-Ticket: So geht’s günstig quer durch Deutschland Abonniere uns
auf YouTube

Doch noch ist nichts in trockenen Tüchern! Die Jobcenter müssen nun in Einzelfällen entscheiden, wer zahlen muss und wer nicht. Bisher heißt es, dass in Bundesländern wie Thüringen, Bayern und Niedersachsen Rückzahlungen sehr wahrscheinlich sind. In Schleswig-Holstein soll das Problem so geregelt werden, dass Hartz-IV-Empfänger*innen im Zusammenhang mit dem 9-Euro-Ticket nur einen Änderungsbescheid erhalten. Sprich: Sie bekommen zwar künftig weniger Geld, die Jobcenter würden aber darauf verzichten, Geld zurückzufordern.

Tipp: Du möchtest durch Deutschland reisen, doch das 9-Euro-Ticket gilt für deinen ausgewählten Zug nicht? Dafür kannst du dir hier aktuell noch super günstige Bahn-Tickets für 12,90 Euro sichern! Die Aktion gilt nur für einen kurzen Zeitraum.

Bis eine endgültige Entscheidung getroffen wird, könnte es also wohl noch etwas dauern. Dennoch hat das 9-Euro-Ticket natürlich auch seine Vorteile. Wohin du mit dem Ticket fahren kannst und welche Ziele auf jeden Fall auf deiner Liste stehen sollten, erfährst du hier:

Urlaub mit dem 9-Euro-Ticket: Die besten Routen & Ziele in Deutschland

Urlaub mit dem 9-Euro-Ticket: Die besten Routen & Ziele in Deutschland
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle: IMAGO / Jochen Eckel

Hat dir "9-Euro-Ticket: Droht Hartz-4-Empfängern jetzt eine Rückzahlung?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: