22 Britannia Road

22 Britannia Road: Ein Debüt

22 Britannia Road

In 22 Britannia Road, dem Debüt von Amanda Hodgkinson, geht es um drei Menschen, die zusammengehören – aber durch die Zeit entfremdet wurden.

Janusz, Silvanas Mann, wohnt in einem Backsteinhaus in der 22 Britannia Road – so typisch englisch, wie es sich eine Polin nur vorstellen kann. Silvana hat in Polen Grausames erlebt und miterlebt. Und kann sich ihrem fremd gewordenen Ehemann nicht mehr anvertrauen.

Aber es geht um noch mehr: Es geht um die Vergangenheit und die Zukunft derer, die den Zweiten Weltkrieg erlebt haben, es geht um Familiengeschichten, um Orientierungslosigkeit, Einsamkeit und neue Anfänge. Es geht um die Ehe und es geht um den Krieg. Viele Themen für einen Erstling – und keine leichten noch dazu.

Aber Amanda Hodgkinson beweist in 22 Britannia Road, dass sie die Sprache beherrscht, Bilder vor den Augen entstehen lassen kann, es ihr gelingt, den Leser emotional mitzureißen und die Zerrissenheit der Charaktere, ihren inneren Zwiespalt und ihre Entwicklung grandios und tiefsinnig umzusetzen. Das Schicksal derer, die den Zweiten Weltkrieg nicht nur erlebt, sondern auch überlebt haben – sei es in Polen oder in England – behandelt sie mit großem Respekt.

Sie zeigt, wie Silvana, die mit dem Wort “Ehe” nichts mehr anfangen kann, sich ihrem Ehemann gegenüber verschließt. Sie zeigt, wie Janusz seine eigenen außerehelichen Erlebnisse in England gemacht hat, die er vor seiner Ehefrau geheimhält. Und sie zeigt, wie Aurek eine neue Welt und ein neues Leben kennenlernt – vielleicht seine Zukunft?

Amanda Hodgkinson: 22 Britannia Road

Für alle desired-Mädels, die die Sprache lieben, die gerne Bücher mit großer Kraft und von Charakteren mit großer Stärke lesen.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sabrinasetlur am 30.05.2012 um 07:25 Uhr

    oh das klingt spannend. das seh ich mir mal an.

    Antworten