Der Beutegänger

Der Beutegänger von Silvia Roth

Silvia Roth: Der Beutegänger

Vor Jahren hatte Der Beutegänger eine Liebesnacht mit Marianne Siemssen, die seit dieser unbedachten Nacht auf der Flucht ist. Doch Der Beutegänger ist in ewiger Liebe zu Marianne entflammt und konnte die Trennung von ihr nie verkraften. Seine Liebe zeigt Der Beutegänger, indem er Jagd auf andere Frauen macht und bei den Toten gewisse Botschaften hinterlässt.

Eine dieser Botschaften – eine verstümmelte Frauenleiche mit einer besonderen Blume dekoriert – wird zum Fall für das Ermittlerduo Hendrik Verhoeven und seine junge Kollegin Winnie Heller. Das Problem dabei: die beiden arbeiten noch nicht sehr lange zusammen und sind voneinander nicht wirklich begeistert.

Genau diese alltäglichen, zwischenmenschlichen Beziehungsprobleme beschreibt Silvia Roth in Der Beutegänger. Der Leser spürt Unzufriedenheit, Abneigung aber auch ihr letztendliches Zusammenraufen, um den Mordfall zu klären. Der Leser wird mitgenommen auf die Jagd nach einem Mörder, mit packender Spurensuche und dem zaghaften Versuch zweier Ermittler sich anzunähern.

Silvia Roth: Der Beutegänger
Für desired-Mädels, die sich von einem spannenden Kriminalroman fesseln lassen wollen und trotz nervenaufreibender Dramatik auf zwischenmenschliche Gefühle nicht verzichten möchten.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?