Kalte Zärtlichkeit

Charlotte Sandmann

Charlotte Sandmann : Kalte Zärtlichkeit

Kalte Zärtlichkeit spielt im Deutschland des 19. Jahrhunderts, genauer gesagt im Jahre 1854. In München bereitet sich zu dieser Zeit rasend schnell die Cholera aus. Die Hauptfigur ist eine willensstarke Frau namens Henriette Dalbeck, die unter den Auflagen der Gesellschaft steht. Sie hegt den geheimen Wunsch, sich aus dem Münchener Kaufleutenfamilienkreis zu befreien.

Auf einem Ball lernt Henriette einen geheimnisvollen Mann kennen und lieben. Dieser mysteriöse Mann stellt sich als armer, aber ehrgeiziger Wissenschaftler und Arzt Dr. Aaron Nicolai vor, vor dem sie mehrmals gewarnt wird. Trotzdem lässt sich Henrietta mit ihm ein, während in München allmählich sich die Cholera ausbreitet. Henrietta und Aaron Nicolai stehen bald vor einer wichtigen Entscheidung, welche die Stadt vor der Pest retten könnte.

Kalte Zärtlichkeit von Charlotte Sandmann ist ein historischer Roman, der seinen Leser zurück in das Jahr 1853 führt. Seit der Französischen Revolution ist die Welt nicht mehr die gleiche – Freidenker erobern mehr und mehr die Welt, doch nur wer auch reich ist, kann es sich leisten seine eigene Meinung zu vertreten. Und auch die Frauen versuchen einen Teil der Früchte der Erkenntnis für sich zu erstreiten – sehr zum Missfallen der Männerwelt.

Charlotte Sandmann: Kalte Zärtlichkeit
Für alle desired-Mädels, die auf tragische Liebesgeschichten aus einer längst vergangenen, aber unglaublich spannenden Zeit stehen.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • justinabieber am 21.06.2012 um 07:27 Uhr

    Kalte Zärtlichkeit ist ja ein voll verrückter Buchtitel!

    Antworten