Vom anderen Ende der Welt

Liv Winterbergs Roman Vom anderen Ende der Welt

Liv Winterberg: Vom anderen Ende der Welt

Vom anderen Ende der Welt ist der Debütroman der Berliner Drehbuchautorin Liv Winterberg, die sich dabei von der realen Biografie der französischen Botanikerin Jeanne Baret inspirieren ließ. Diese hatte im 18. Jahrhundert, als Mann verkleidet, auf einem Expeditionsschiff die Welt umsegelt. So spielt auch Liv Winterbergs historischer Roman im England des späten 18. Jahrhunderts und dreht sich um die junge Mary Linley, die davon träumt, die Welt zu bereisen. Sie ergreift ihre einzige Chance und gibt sich als Mann aus, um an Bord eines Expeditionsschiffes auf große Fahrt zu gehen. Auf ihrer Reise erlebt Mary aber nicht nur die Faszination exotischer Länder, sondern auch zahlreiche Entbehrungen, Krankheiten und Tod, bis sie schließlich ihre große Liebe trifft und herausfindet, was sie wirklich will.

Vom anderen Ende der Welt ist ein historischer Roman, der von Liv Winterberg detailgenau recherchiert und liebevoll und lebendig umgesetzt wurde. Ihr farbenfroher und bildreicher Erzählstill nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise in vergangene Zeiten und exotische Länder. Dabei ist das Buch nicht nur ein spannender Reiseroman, sondern es behandelt auch äußerst lebendig die Probleme und Schwierigkeiten der Frauen im 18. Jahrhunderts. Ein plastischer Lesespaß, der nicht nur Freunde historischer Romane fesseln wird.

Liv Winterberg: Vom anderen Ende der Welt
Für alle desired-Mädels, die auf Abenteuer und eine gute Portion Romantik stehen. Für alle Freunde historischer Romane.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?