Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deo bei Stiftung Warentest: Nicht mal ein Drittel schützt wirklich vor Achselgeruch

nur 5 Gewinner

Deo bei Stiftung Warentest: Nicht mal ein Drittel schützt wirklich vor Achselgeruch

Stiftung Warentest berichtet in der aktuellen Ausgabe (05/2021) von ihrem neuen Deo-Test, dem sie 19 Produkte unterzog. Das Ergebnis ist ernüchternd. Nur sechs Produkte erhielten die Note „gut“ und ausgerechnet Naturkosmetikmarken schnitten nur „mangelhaft“ ab.

Deo-Test: Stiftung Warentest hat 19 Spray-Deodorants untersucht

Dem Deo-Test wurden insgesamt 19 Deodorants unterzogen, dabei handelte es sich ausschließlich um Aerosol- und Pumpsprays. Darunter waren neun Unisex-Produkte und zehn Produkte, die anhand ihres Duftes und ihrer Verpackung eher als Damen-Deodorants bezeichnet werden können. Getestet wurden bekannte Deo-Marken wie Fa, Nivea oder Dove, aber auch Eigenmarken von Discountern und Drogerien.

So schnitten die Produkte im Deo-Test von Stiftung Warentest ab

In die Bewertung floss zu einem Großteil ein, ob das jeweilige Produkt vor Achselgeruch schützen kann. Außerdem wurden die Anwendung, die Nutzer*innenfreundlichkeit der Verpackung sowie die Deklaration und Werbeaussagen mitberücksichtigt. Von den insgesamt 19 Produkten im Deo-Test konnten tatsächlich nur sechs Produkte die Note „gut“ zugeordnet bekommen. Und kein einziges Deodorant erhielt die Note „sehr gut“. Unter den sechs Gewinnern des Tests befinden sich bekannte Deo-Marken, aber auch Eigenmarken von Drogerie- und Discounter-Ketten.

In dem Deo-Test von Stiftung Warentest haben diese sechs Produkte „gut“ abgeschnitten:

  • Sebamed Frische Deo frisch (GUT 2,5), ca. 3,60 Euro bei DocMorris (unisex)
  • Edeka Elkos Body Tropic Deodorant (GUT 2,3), ca. 1,10 Euro bei Kaufland
  • Garnier Mineral Pure Frische Blumiger Duft (GUT 2,4), ca. 1,50 Euro bei dm
  • Netto Markendiscount Pure & Basic Deospray Tropic Island (GUT 2,4), ca. 1 Euro bei Netto
  • Nivea Fresh Flower Deodorant Spray (GUT 2,4), ca. 2 Euro bei dm
  • Fa Pink Passion Anti-Flecken Deodorant (GUT 2,5), ca. 1,30 Euro bei dm

Mangelhaft: Im Deo-Test gab es einige Verlierer

Während sich neun Produkte im Mittelfeld mit der Note „befriedigend“ befinden, gibt es auch herbe Enttäuschungen in dem Deo-Test von Stiftung Warentest. Ausgerechnet drei Naturkosmetikprodukte erhielten nur die Note „mangelhaft“, weil innerhalb der durchgeführten Tests kein Schutz vor Achselgeruch bei den Proband*innen festgestellt werden konnte. Das sind die Verlierer des Deo-Tests:

  • Lavera Naturkosmetik Basis Sensitiv Deo-Spray Bio-Hamamelis & Bio-Rosenessenz (MANGELHAFT, 5,0)
  • Speick Natural Aktiv Deo Spray (MANGELHAFT, 5,0)
  • Weleda Citrus 24h Spray (MANGELHAFT, 5,0)
  • Aldi Nord Biocura Body Care Pure Basic Deodorant (AUSREICHEND, 4,4)

Den gesamten Deo-Test und die Auswertungstabelle kannst du in der aktuellen Ausgabe (05/2021) von Stiftung Warentest lesen oder online abrufen. Anstatt auf ein durchgefallenes Produkt zu setzen, kannst du dir übrigens auch einfach eine Deocreme selber machen. Hier haben wir eine einfache Anleitung für dich.

9 ultimative Tipps gegen starkes Schwitzen

9 ultimative Tipps gegen starkes Schwitzen
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)

Der Deo-Test von Stiftung Warentest hat also gezeigt, dass keineswegs alle Produkte ihre Versprechungen erfüllen. Auch ein hoher Preis ist kein Indikator für ein gutes Ergebnis – die Gewinner befinden sich alle im unteren beziehungsweise mittleren Preissegment. Teure Deodorants haben in diesem Deo-Test sogar eher schlecht abgeschnitten.

Bildquelle:

Getty Images/LightFieldStudios

Galerien

Lies auch

Teste dich