Das sidn die faulsten Sternzeichen
Juliane Timmam 05.09.2017

Morgens die nötige Motivation zu finden, um aufzustehen, fällt vielen Menschen nicht leicht. Dass einige Damen und Herren besonders schwer zu motivieren und manchmal einfach stinkefaul sind, liegt aber auch oft an den Sternen. Erfahre hier, wer zu den faulsten Sternzeichen zählt.

„Aufstehen? Zur Arbeit? Schon wieder? Ich habe immer noch nicht im Lotto gewonnen?“
Du kannst nichts dafür, dass du so ein Faultier bist, die Sterne sind schuld! Gehörst du zu dieser Sorte Mensch, die sich gerne zurücklegt und am liebsten nichts tut? Leg dich zurück und mach den Check:

Stier

Man kann nicht generell behaupten, dass Stiere keine Lust zum Arbeiten haben, aber sie tun oft als Kind schon nur das Nötigste, um so gerade eben durch die Schulzeit zu kommen. Das Studium oder die Ausbildung macht ihnen auch keinen Spaß, aber am Ende des Tunnels steht immerhin eine Menge Geld als Belohnung parat. Also rackern sie sich widerwillig durch den Job, genießen die freien Tage mit der Familie dafür aber umso mehr. Wenn man einen Stier zum Arbeiten motivieren will, sollte man ihm am besten die Jobs in der Gastronomie oder Hotellerie schmackhaft machen. Hier sieht der praktische Stier nach seinen Taten sofort Erfolge.

Fische

Fische-Geborene sind sehr kreative Menschen, leben aber oft in ganz anderen Sphären als ihre Mitmenschen. Sie brauchen für alles ihre eigene Zeit und auch viel Freiraum, um sich wie eine Blume ordentlich entfalten zu können. Setzt man sie unter Druck, werden die sensiblen Fische bockig und lassen alles stehen und liegen. Der einzige Job, in dem sie aufblühen und keineswegs faul agieren, ist ein Job als Krankenschwester, Pflegepersonal oder ähnliche soziale Berufe. Mitmenschen zu helfen motiviert sie.

Sternzeichen faul

Aufstehen? Nicht mit mir, ich bin heute faul – Jeder Stier, Krebs oder Fisch, immer.

Krebs

Die Krebs-Geborenen verschwenden ihre Zeit nur ungern für Dinge, die sie als sinnlos bezeichnen. Sie brauchen immer eine Leidenschaft, die sie vorantreibt. Wenn sie bemerken, dass ihr ganzes Tun und Machen keinen Erfolg erzielt, werden sie schnell träge und sind kaum von der Couch zu holen. Auch wenn eine Deadline für ein Projekt immer näher rückt, bleibt der Krebs stets faul und rafft sich erst im wirklich letzten Augenblick auf. Was in der kurzen Zeit, die dann noch bleibt, herauskommt, kann sich aber dennoch oft sehen lassen. Prokrastination ist der zweite Vorname von vielen Krebsen. Sie sind am besten in kleinen Familienunternehmen aufgehoben, weil ihnen das Zwischenmenschliche wichtig ist. Auch soziale Berufe liegen ihnen und treiben sie an.

Und, erkennst du dich wieder? Verrate uns, wie es um deine Faulheit steht. Entweder als Kommentar unter diesem Artikel oder bei Facebook.

Bildquelle: iStock/tane-mahuta, iStock/MajaMitrovic


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?