Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

To-do-Liste

Trotz Lockdown: 5 tolle Dinge, die du im Advent machen kannst

Trotz Lockdown: 5 tolle Dinge, die du im Advent machen kannst

So schnell wie die Adventszeit kommt, so schnell ist sie auch schon wieder vorbei. Nutze die besinnliche Zeit also unbedingt für ein paar Dinge, die nur zu dieser Jahreszeit gehen oder für die du dir sonst das ganze Jahr über keine Zeit nimmst. Auch wenn es mit Weihnachtsmärkten dieses Jahr schwierig wird, gibt es ja glücklicherweise noch ein paar andere Dinge, die man machen kann. Hier kommen unsere Vorschläge für deine To-do-Liste!

1. Plätzchen backen

Mir geht es jedes Jahr so: Ich nehme mir gleich zu Beginn der Adventszeit vor, dass ich auf jeden Fall Plätzchen backen werde. Ganz bald. Ganz bestimmt. Und dann schiebe ich es so lange vor mir her, bis ich bereits so viele Plätzchen von anderen Leuten gegessen (oder sie mir einfach gekauft) habe, dass ich völlig übersättigt bin. Dabei macht Backen so viel Spaß, erst recht mit dem Liebsten, der besten Freundin oder Mama! Die perfekte Beschäftigung auch zu Coronazeiten.

Wenn du gerne backst, aber dabei auf Eier verzichten willst, dann haben wir hier gleich zehn Alternativen für dich:

10 einfache Methoden, um Eier zu ersetzen

10 einfache Methoden, um Eier zu ersetzen
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)

2. Einen Adventskranz basteln

Kaufen ist schön, Selbermachen aber fast noch besser! Auch wenn der erste Advent vielleicht schon rum sein sollte, einen tollen Kranz kannst du trotzdem noch basteln. Fünf wunderschöne Ideen, wie toll das aussehen kann und was genau du für deinen Basteltag brauchst, erklären wir dir hier.

Falls du doch zu faul sein solltest oder schlichtweg zwei linke Hände beim Basteln hast, bekommst du sonst auch hier ein richtig schönes Gesteck:

Kamaca Adventskranz aus massiven Holzzweigen mit Deko wie Tannenzweigen und Glas Kerzenhaltern inklusive 4 LED Teelichter

Kamaca Adventskranz aus massiven Holzzweigen mit Deko wie Tannenzweigen und Glas Kerzenhaltern inklusive 4 LED Teelichter

Was du neben dem Basteln gut laufen lassen kannst? Diese wunderschönen Weihnachtsfilme auf Netflix!

3. Geschenke unbedingt rechtzeitig besorgen

Nicht vergessen und wie jedes Jahr auf den 24. schieben! Gerade dieses Jahr macht es Sinn, sich früh genug um alles zu kümmern aufgrund geänderter Öffnungszeiten und vor allem der Versandzeiten. Wahrscheinlich wird 2020 extra viel online bestellt, sodass es zu Verzögerungen kommen kann oder gewisse Artikel vielleicht schneller ausverkauft sind. Kurzum: Nutze den Lockdown-Advent, um dich frühzeitig um alle Weihnachtsgeschenke für deine Liebsten zu kümmern.

Keine Ahnung, was du deinem Liebsten, deinem Papa oder deinem besten Freund schenken sollst? Dann zieh doch vielleicht ihre Sternzeichen zu Rate!

Das ist das perfekte Geschenk für ihn – laut Sternzeichen!

Das ist das perfekte Geschenk für ihn – laut Sternzeichen!
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)

Und weil wir wissen, wie schwierig und vor allem teuer die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk werden kann, siehst du hier im Video noch tolle Ideen für unter 15 Euro:

4. Zur Ruhe kommen und über das Jahr reflektieren

Am Ende des Jahres ein Resümee ziehen, das können nicht nur Fernsehsender. Auch du kannst die Adventszeit und somit die letzten Tage des Jahres nutzen, um dich zurückzulehnen und Revue passieren zu lassen, wie das letzte Jahr für dich gelaufen ist. Hast du erreicht, was du im Rahmen der schwierigen Umstände 2020 erreichen wolltest? Wo gab es Rückschläge? Möchtest du im nächsten Jahr etwas verändern, sei es auf beruflicher oder privater Ebene? Nimm dir Zeit für dich selbst und überprüfe, wie zufrieden du mit allem bist! Und nicht vergessen: Auch wenn dieses Jahr alles holprig lief, es werden wieder bessere Zeiten kommen!

Kauftipp: Vielleicht hilft es dir, wenn du für das kommende Jahr schon mal überlegst, auf welche persönlichen oder beruflichen Projekte du dich freust oder was du allgemein gerne mal angehen würdest. Richtig toll klappt es dann im neuen Jahr, wenn du ein solches kleines „Tagebuch” für deine Ziele führst. Klingt anstrengend, kostet dich aber nur wenige Minuten Zeit und macht deinen Tag viel strukturierter und entspannter. Probier' es aus:

Das 6-Minuten Erfolgsjournal | Fokussierter & gelassener Ziele erreichen | Täglich 6 Minuten für mehr Motivation, Achtsamkeit & Erfolg

Das 6-Minuten Erfolgsjournal | Fokussierter & gelassener Ziele erreichen | Täglich 6 Minuten für mehr Motivation, Achtsamkeit & Erfolg

Auch ein komplett selbstgestaltetes Bullet Journal kann eine tolle Möglichkeit sein, seine Gedanken zu sammeln und ein bisschen Klarheit über die eigenen Wünsche und Ziele zu schaffen.

5. Familie und alte Freunde (virtuell) treffen

Gerade in diesem Jahr war es schwierig, zu Familie und Freunden Kontakt zu halten. Kontaktbeschränkungen, einsame Corona-Isolation, dazu oftmals ein umgeworfener Tagesplan, berufliche Sorgen, all das hat unser Sozialleben ganz schön eingeschränkt. Geht es dir auch so? Dann nimm dir für die Adventszeit doch vor, gezielt viel mehr Videocalls oder Einzelbesuche bei deinen Liebsten anzusetzen, so gut es eben geht. Gerade auch deshalb, weil Weihnachten ja immer noch ungewiss ist oder vielleicht in abgespeckter Version stattfinden muss, freuen sich sicher viele, dich auch schon vorab zu sehen. Also: Versammel deine Freunde zum Adventsabend via Zoom, geh mal wieder mit deiner Mama spazieren oder ruf bei deinen Großeltern an. Egal wie, der Kontakt tut sicher beiden Seiten gut!

Und, wie viele Punkte wirst du diesen Advent erfüllen oder hast du in letzter Zeit vielleicht schon erledigt? An was sollte man in diesen Tagen noch denken? Verrate uns deine Adventspläne gern in den Kommentaren!

6 Gedanken, die Frauen im Advent haben

6 Gedanken, die Frauen im Advent haben
BILDERSTRECKE STARTEN (7 BILDER)
Bildquelle:

iStock/Bogdan Kurylo

Hat Dir "Trotz Lockdown: 5 tolle Dinge, die du im Advent machen kannst" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich