Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Preiserhöhung

Disney+ nur noch kurze Zeit zum alten Preis: Deshalb wird Streaming bald teurer

Disney+ nur noch kurze Zeit zum alten Preis: Deshalb wird Streaming bald teurer

Fast ein Jahr macht der Streamingdienst Disney+ mittlerweile Netflix und Amazon Prime Konkurrenz. Für Fans von Disney, Star Wars oder Marvel ist er quasi ein Muss. Mit 6,99 Euro im Monat ist er zudem verhältnismäßig günstig. Doch das wird sich bald ändern, denn zum 23. Februar führt Disney+ mit Star einen neuen Kanal für Erwachsene ein – und erhöht im gleichen Zug auch den Preis. Doch aktuell bekommst du das Jahresabo noch zum alten Preis.

Mit der Einführung von Star dürfte sich das Angebot von Disney+ laut eigenen Angaben des Streamingdiensts nahezu verdoppeln. Gute Nachrichten für alle, denen es bisher an Inhalten für Erwachsene gefehlt hat. Denn neben Filmen und Serien aus den „Marvel“- und „Star Wars“-Universen bietet der Streamingdienst zwar auch einige Inhalte für eine ältere Zielgruppe, in erster Linie sind jedoch kinderfreundliche Programme enthalten.

Im Video zeigen dir die Kollegen von kino.de, welche genialen Originals bereits auf Disney+ enthalten sind:

Das bietet Disney+ Star

Welche Inhalte in der deutschen Version des Kanals abrufbar sein werden, ist noch nicht bekannt. Für Großbritannien kündigte Disney mit „Big Sky“ und „Love Victor“ unter anderem zwei Original-Serien an, darüber hinaus sollen aber auch Serienklassiker wie „How I met your mother“, „Lost“ oder „Desperate Housewives“ in der UK-Version verfügbar sein. Gut möglich, dass uns in Deutschland ein ähnliches Programm erwartet. Neben eigenen Serien und Filmen von Disneys Television Studios sollen auch Inhalte von FX, 20th Century Studios und 20th Television über Star laufen.

Wer den Disney+-Account für die ganze Familie nutzt, kann zudem eine Kindersicherung einbauen, die dafür sorgt, dass die Jüngsten keinen Zugriff auf Inhalte mit Altersbeschränkung haben. Dieser Service könnte auch dazu führen, dass Original-Inhalte zukünftig ernster und erwachsener werden. Ein Reboot der Serie „Lizzie McGuire“ etwa kam nicht zustande, da unter anderem Hauptdarstellerin Hillary Duff befürchtete, dass die Probleme einer Frau in ihren Dreißigern auf der Streaming-Plattform nicht angemessen behandelt werden könnten. Die Serie sollte zu Hulu wechseln, wurde letztendlich jedoch eingestampft.

So teuer wird Disney+ mit der Einführung von Star

Mit der Verdopplung des Streaming-Angebots geht auch eine Preiserhöhung einher. Von 6,99 im Monat bzw. 69,99 Euro im Jahr auf 8,99 Euro im Monat bzw. 89,99 Euro im Jahr. Vor allem Eltern, die den Streamingdienst in erster Linie für ihre Kinder abonniert haben, dürfte das keine besonders erfreuliche Nachricht sein. Allerdings ist es üblich, dass Streamingdienste ihre Preise im Laufe der Jahre anheben. Auch Netflix etwa hat einige Preiserhöhungen hinter sich. Dass dieser Schritt bei Disney+ nach gerade einmal einem Jahr kommt, mag einigen jedoch etwas früh erscheinen. Immerhin geht der höhere Preis jedoch mit deutlich mehr Inhalten einher.

Du willst dir das größere Angebot von Disney+ sichern? Hier kannst du den Streamingdienst aktuell noch zum alten Preis abonnieren.

10 neue Serien auf Netflix & Co., auf die wir uns im Januar freuen!

10 neue Serien auf Netflix & Co., auf die wir uns im Januar freuen!
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle:

imago images / Hollandse Hoogte

Hat Dir "Disney+ nur noch kurze Zeit zum alten Preis: Deshalb wird Streaming bald teurer" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich