Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Dusche reinigen: Mit diesen einfachen Mitteln wird alles strahlend sauber

Putztipps

Dusche reinigen: Mit diesen einfachen Mitteln wird alles strahlend sauber

Regelmäßiges Putzen vom Badezimmer bedeutet auch immer, dass du deine Dusche reinigen musst. Je nach Größe kann das ziemlich zeitaufwendig sein! Wir haben ein paar Tipps für dich zusammengestellt, damit das Reinigen der Dusche schneller, effektiver und mit Hausmitteln funktioniert.

Hausmittel zum Dusche reinigen

Möchtest du schnell und einfach deine Dusche putzen, ohne auf chemische Reiniger aus dem Supermarkt zurückgreifen zu müssen? Kein Problem, viele Bestanteile zum Reinigen der Dusche hast du sicher bereits zuhause.

Mit Zitronensäure und Essig die Dusche reinigen

Glaswände und Fliesen lassen sich sehr gut mit einem Gemisch aus Wasser, Essig und Zitronensäure reinigen. Solltest du hartnäckige Verschmutzungen wie Kalk, Schimmel oder eingetrocknete Duschreste vorfinden, lasse das Reinigungsgemisch einfach ein paar Minuten einwirken.

Achtung: Säuren können an Kunststoff und Silikon Schäden hinterlassen. Probiere es vor der Verwendung unbedingt an einer unauffälligen Stelle aus oder greife zu einer anderen Putzmethode.

Mit Weichspüler die Dusche putzen

Mit einem Schuss Weichspüler im Putzwasser kannst du die Duschkabine ebenfalls gut reinigen. Hierbei ist es wichtig, dass du bei durchsichtigen Duschwänden mit einem Mikrofasertuch nachputzt und am Besten alles trocken reibst. Das geht auch mit Küchenpapier sehr gut! So verhinderst du, dass sich Streifen bilden.

Marmordusche reinigen

Hast du eine Dusche aus Stein, Marmor oder einem anderen Naturstein, solltest du beim Reinigen besonders vorsichtig sein: Essig und Säuren im Allgemeinen entfernen Kalk zuverlässig, lassen Naturstein allerdings stark abstumpfen.

Am Besten, du nutzt ein alkalisches Reinigungsmittel, um die Dusche zu putzen. Dafür eignet sich beispielsweise ein Gemisch aus Soda und Wasser und lässt es maximal eine halbe Stunde einwirken, bevor du es gründlich abspülst. Am besten funktioniert dabei eine stark verdünnte Version von Soda & Wasser im Verhältnis 1:3.

Sprühflaschen zum Dusche reinigen verwenden

Um große Flächen schnell und gleichmäßig mit dem Reinigungsmittel der Wahl zu benetzen, eignen sich Sprühflaschen. Entweder, du nutzt eine alte Flasche von einem anderen Reinigungsmittel, die du zuvor gut ausspülst, oder besorgst dir eine neue, leere Flasche zur Wiederverwendung.

Achtung: Essigsäure und Essig-Mixturen solltest du keinesfalls mit der Sprühflasche verteilen: Die kleinen Sprühpartikel könnten die Atemwege stark reizen.

Schimmel aus der Dusche entfernen

Schimmel bildet sich sehr schnell in nassen Räumen. Kein Wunder, dass das Badezimmer oft in ungesehenen Ecken betroffen ist. Vor allem in der Dusche bildet sich Schimmel schnell. Wenn du es frühzeitig entdeckst, lässt sich der ungewünschte Hausgast schnell entfernen.

Schimmel Vernichter Schaumspray 500 ml zur Verwendung im und um das Haus
Schimmel Vernichter Schaumspray 500 ml zur Verwendung im und um das Haus

Schimmel erkennen

Im Badezimmer findet sich Schimmel meist als erstes an Fugen und beim Silikon an der Dusche oder dem Badewannenrand. Du kannst ihn gut erkennen, da er sich mit kleinen, schwarzen Flecken immer weiter ausbreitet.

Alkohol gegen Schimmel in der Dusche

Schimmel in der Dusche lässt sich am Besten mit hochprozentigem Alkohol entfernen. Den kannst du problemlos im Supermarkt oder der Apotheke kaufen. Achte darauf, dass du dir 70%igen Alkohol besorgst, um den Schimmel zu entfernen.

Hausarbeit als Paar: Wie fair ist eure Aufteilung?
Hausarbeit als Paar: Wie fair ist eure Aufteilung?
QUIZ STARTEN

Verkalkten Duschkopf reinigen

Durch kalkhaltiges Wasser kann der Duschkopf und die Regendusche verkalken. Am Duschkopf und dem Handlauf lässt sich Kalk nur schwer entfernen. Der Tipp: Schnapp dir eine Plastiktüte und binde sie möglichst fest am Duschkopf und fülle sie mit einem Essig-Wasser-Gemisch, sodass der Duschkopf darin badet. Das kannst du gut eine Stunde einwirken lassen, bevor du alles abspülst und mit einem weichen Schwamm bearbeitest.

Lotuseffekt in der Dusche nutzen

Hast du schon einmal etwas vom Lotuseffekt gehört? Viele Oberflächen können mit einem speziellen Mittel behandelt werden, sodass Wasser und Schmutz einfach abperlen. Seit einigen Jahren wird das auch bei Häuserwänden benutzt, um vor allem helle Gebäude vor Flecken durch Regen und Umwelteinflüsse zu schützen. Auch bei deiner Dusche kann es wahre Wunder bewirken. Ein entsprechendes Reinigungsmittel mit Abperl-Effekt findest du zum Beispiel hier bei Amazon.

Wusstest du, dass es sogar selbstreinigende Duschwände und Duschtüren gibt? Solltest du gerade ein neues Badezimmer planen, frage den Fachmann unbedingt nach diesem Geheimtipp.

Lotuseffekt mit Hausmitteln

Eine umweltfreundliche Methode, um deine Duschwände aus Glas und Kunststoff widerstandsfähiger zu machen, ist der Lotuseffekt mit einer Kartoffel. Halbiere sie und reibe damit alle Oberflächen sorgfältig ein und wiederhole den Vorgang alle paar Monate, um den Effekt beizubehalten.

Lotuseffekt mit Autopolitur

Erzielt der Lotuseffekt mit der Kartoffel nicht die gewünschte Wirkung und du musst öfter die Dusche reinigen, als dir lieb ist, versuche es mit Autopolitur. Damit kannst du ebenfalls die Kunststoffoberflächen einreiben, um einen abperlenden Effekt zu erzeugen.

Kalk in der Dusche vorbeugen

Lästige Kalkflecken entstehen nach dem Duschen oder Baden schnell. Ob an Fliesen, der Wanne oder den Duschtüren: Die weißen Flecken sind lästig und je länger du sie ignorierst, desto schwerer sind sie zu entfernen. Um ihnen vorzubeugen, kannst du die Duschwände und auch die Fliesen mit einem Abzieher nach jeder Dusche bearbeiten, um überflüssiges Wasser zu entfernen. Im Fachhandel gibt es oft die passende Wandhalterung, damit alles immer griffbereit in der Dusche hängt. Alternativ funktioniert das auch gut mit einem Mikrofasertuch.

Duschabzieher Set mit Halter schwarz, ohne Bohren, Silikon Abzieher
Duschabzieher Set mit Halter schwarz, ohne Bohren, Silikon Abzieher

Weitere Tipps, wie du Kalk im Badezimmer entfernen kannst, bekommst du hier.

Frühjahrsputz: Das sind die 7 häufigsten Fehler!

Frühjahrsputz: Das sind die 7 häufigsten Fehler!
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Tipps zum Dusche reinigen

  • Trockne große Flächen regelmäßig mit einem Tuch ab
  • Duschkabinenwände und Fliesen können mit einem Abzieher getrocknet werden
  • Reinige die Dusche regelmäßig
  • Spüle Duschgelreste immer sofort weg, bevor sie antrocknen
  • Armaturen regelmäßig trocken wischen, um Flecken zu vermeiden
  • Dampfreiniger reinigen die Dusche schnell und töten zahlreiche Bakterien ab
  • Mit einer alten Zahnbürste lassen sich auch kleine Ecken und schwer zugängliche Bereiche schrubben
  • Auch deinen Duschvorhang solltest du regelmäßig waschen. Hier zeigen wir dir, wie du das am besten machst.

9 seltsame Dinge, die Frauen im Bad machen

9 seltsame Dinge, die Frauen im Bad machen
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/Content Source

Hat Dir "Dusche reinigen: Mit diesen einfachen Mitteln wird alles strahlend sauber" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich