Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

6 Tipps, wie du im Gym selbstbewusster auftreten kannst

Unsicherheit adé

6 Tipps, wie du im Gym selbstbewusster auftreten kannst

ENDLICH geht es wieder los! Die Corona-Maßnahmen lockern sich und die Gyms haben endlich wieder geöffnet. Nachdem wir die letzten Monate zu Hause in die Gänge kommen und zwischen Sofa und Fernseher trainieren mussten, können wir jetzt wieder mehr Routine in unsere Workouts bringen und im Fitnessstudio schwitzen. Der Vorteil zu Hause: Niemand hat dich gesehen und dir war nichts unangenehm.

Denn das kennt doch jeder. Es gibt einfach Situationen oder Tage, an denen du dich einfach unwohl fühlst – auch im Gym. Du siehst andere mit ihrem Sixpack, die Fitnessstudio-Kings und -Queens, fühlst dich unsicher und würdest am liebsten gleich wieder nach Hause gehen. Du fragst dich: „Was denken die anderen wohl über mich?“ Damit ist jetzt Schluss! Wir haben Tipps für dich zusammengestellt, mit denen du deine Zweifel hinter dir lassen kannst.

6 Selbstbewusstseins-Tipps fürs Fitnessstudio!

Ab jetzt ist Schluss mit deinen Selbstzweifeln. Egal, wann du im Gym bist oder was du machst, solange es sich für dich gut anfühlt, ist es vollkommen egal, was die anderen sagen, machen oder denken! Trotzdem haben wir einige Tipps für dich, wie du den Aufenthalt im Fitnessstudio für dich angenehm gestalten kannst.

#1 Musik

Eigentlich macht Musik doch generell alles besser, oder? Vor allem beim Sport ist die richtige Musik so wichtig. Auf der einen Seite kannst du nicht nur ungewollten Konversationen aus dem Weg gehen, sondern sie pusht dich auch noch. Und das ist eigentlich das Wichtigste. Mit der richtigen Mucke auf den Ohren hältst du länger durch und konzentrierst dich auf das, was du machst. Diese Songs sind die perfekten Power-Booster!

#2 Outfit

Mit dem richtigen Outfit kannst du dein Selbstbewusstsein enorm steigern. Wenn du nämlich etwas trägst, das dir gefällt, fühlst du dich automatisch wohler und das wirkt sich natürlich auf deine Stimmung und deine Unsicherheiten aus. Generell kann dich ein cooles Outfit dazu motivieren, regelmäßig Sport zu treiben. Es lohnt sich also, in die passenden Sportklamotten zu investieren.

Wenn du dann aber doch noch mal eine Abwechslung zum Fitnessstudio brauchst, zeigen wir dir im Video wie du auch draußen aktiv werden kannst.

#3 Gym buddy

Wenn du Respekt vorm Fitnessstudio hast, musst du nicht alleine hingehen. Schnapp dir deine beste Freundin und bringt das Workout gemeinsam hinter euch. Im Team lässt man sich oft nicht nur besser motivieren, sondern auch dein Selbstbewusstsein steigt, wenn du nicht alleine bist.

#4 Vergleiche dich nicht!

Das Wichtigste ist wahrscheinlich: Vergleiche dich nicht mit anderen. Schau nicht nach links und rechts und gucke, was die anderen machen. Denn es geht nur um dich! Schließlich bist du dort, um DICH körperlich besser zu fühlen. Vergleiche mit anderen bringen gar nichts. Investiere diese Kraft und diese Gedanken lieber in dich und dein eigenes Training.

#5 Der erste Schritt ist schon getan

Vergiss, wenn du im Gym bist, nie, dass der erste Schritt schon getan ist. Immerhin bist du schon mal dort, hast dich aufgerafft und trainierst. Das ist schon die halbe Miete. Stress dich nicht unnötig und mach dich selbst nicht klein, nur weil andere vielleicht auch während Corona mehr trainiert haben und du das Gefühl hast, sie sind noch genauso fit wie vor dem Lockdown. Wie oben schon genannt: Bleib bei dir und zieh dein eigenes Training durch. Wenn du dir bewusst machst, dass es schon ein Schritt ist, überhaupt schon mal dort zu sein, wo du gerade bist, wird es dein Selbstbewusstsein stärken.

#6 Plan

Und last but not least: Erstelle dir einen Plan. Und damit ist nicht nur ein Trainingsplan gemeint. Auch der kann dir helfen, im Fitnessstudio selbstbewusster zu sein, klar. Aber vor allem solltest du dir auch schon dein Outfit parat legen und dich aktuell über die entsprechenden Maßnahmen in deinem Fitnessstudio informieren. So fühlst du dich sicherer und wirst automatisch selbstbewusster.

Damen Sportanzug Sport BH und Hose mit Bauchkontrolle
Damen Sportanzug Sport BH und Hose mit Bauchkontrolle

Vielleicht möchtest du nun auch anfangen, dich wieder mehr zu bewegen, weißt aber noch nicht so richtig, worauf du Lust hast? Finde mit unserem Test jetzt heraus, welche Sportart am besten zu dir passt. Wir wünschen dir schon jetzt ganz viel Spaß beim Schwitzen!

Welche Sportart passt am besten zu dir?

Bildquelle:

Getty Images / jacoblund

Galerien

Lies auch

Teste dich