Was ist Pilates
Susanne Falleram 11.11.2016

Neben Yoga zählt Pilates zu den absoluten Trendsportarten. Doch was ist Pilates eigentlich genau? Was wird trainiert und was ist der Unterschied zum Yoga? Wir haben die wichtigsten Fakten rund um den Sport für Dich. Vielleicht ist er ja genau der Richtige für Dich? Hier findest Du es heraus!

Hast Du noch nicht die richtige Sportart für Dich gefunden? Suchst Du nach einem Workout, dass Dich fordert, aber nicht überfordert und am besten gleich Deinen gesamten Körper trainiert und strafft? Dann könnte Pilates Dein neues Lieblingstraining werden! Was ist Pilates? Das erläutern wir Dir hier kurz, damit Du alles Wichtige weißt.

Pilates Übung

Beim Pilates geht es um den Kraftaufbau jeder einzelnen Muskelpartie.

Ganz grundlegend: Was ist Pilates?

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das vom deutschen Joseph Hubertus Pilates zur Zeit des 1. Weltkrieges erfunden wurde, da er selbst gesundheitlich oft angeschlagen war. Bei dem Training geht es darum geht, gleich ganze Muskelketten statt einzelner Muskeln isoliert zu trainieren. Und das am gesamten Körper! Auch die beim normalen Krafttraining oft vernachlässigte Tiefenmuskulatur wird beim Pilates gefordert und gefördert. Sie befindet sich am Bauch und Rücken, unterhalb der großen, äußeren Muskelstränge. Durch ihre Stärkung kannst Du Deinen Körper von innen heraus kräftigen, definieren und straffen. Das Körperzentrum wird übrigens auch als Powerhouse beim Pilates bezeichnet. Zudem werden Fehlhaltungen wegtrainiert, die gerade bei Büro-Jobs eine Konsequenz sein können. Eine gerade, gesunde Körperhaltung resultiert durch die Kräftigung der inneren und äußeren Muskeln.

Was ist Pilates weiterhin? Eine Kombination aus Kraft und Beweglichkeit. Hier geht es nicht nur um die Stärkung des Körpers, sondern auch darum, Muskeln durch kleine Dehnübungen und eine kontrollierte, präzise Ausführung der Pilates-Übungen ordentlich zu strecken. Flexibilität und Kräftigung laufen harmonisch nebeneinander ab.

Die wichtigsten Aspekte sind also:

  • Präzision
  • Konzentration
  • Zentrierung
  • Die richtige Atmung

Beachtet man diese Aspekte und zieht das Pilates-Training konsequent und ordentlich durch, dann kann man schon bald einige Erfolge beobachten. Nicht nur die Haltung verbessert sich. Die Gelenkstabilität nimmt zu, der Körper und speziell die Körpermitte wirken definiert und straff, Rückenschmerzen und ähnliche Beschwerden verschwinden und das Verletzungsrisiko bei Muskeln, Bändern und Co. sinkt.

Pilates

Pilates kann man auch mit Gymnastikbällen und anderen, speziellen Sportgeräten machen.

Was ist der Unterschied zwischen Yoga und Pilates?

Yoga oder Pilates? Wenn Du Dich für eine der Sportarten entscheiden willst, solltest Du natürlich die grundlegenden Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen.

Gemeinsamkeiten: Beide Sportarten setzen auf Stretching und die Stärkung des Körpers. Wie beim Yoga gibt es auch beim Pilates außerdem Atemtechniken, die den Erfolg der Übungen unterstützen.

Unterschiede: Beim Yoga ist Innehalten angesagt, eine Art Meditation zwischen den Bewegungen. Ein Spiel zwischen Anspannung und Entspannung. Pilates dagegen besteht aus fließenden Bewegungen, die ineinander übergehen und der inneren Kräftigung des Körpers dienen. Somit ist Pilates expliziter Sport, während es beim Yoga auch um den geistigen Zustand geht.

Wo kann ich Pilates machen?

Nachdem Du jetzt weißt, was Pilates ist, hast Du Interesse daran entwickelt und willst es mal ausprobieren? Dann melde Dich doch zum Beispiel in einem Fitnessstudio an, das Pilates im Kursangebot hat. Auch Turnvereine oder Volkshochschulen bieten oft Pilates-Kurse an. Ansonsten kannst Du es natürlich auch zu Hause auf eigene Faust probieren, zum Beispiel mit einer Sport-DVD oder einer Fitness-App (hier findest Du solche für Yoga!). Eine Pilates-App findest Du sowohl für Android als auch für iOS.

Was ist Pilates? Ein Power-Programm, bei dem Dir jedoch nicht komplett die Puste ausgeht wie bei Joggen und Co. Zudem geht es eben nicht bloß um Kondition, sondern auch um Kraft. Ein perfekter Mix für alle, die sich von innen heraus stärker fühlen möchten!

Bildquellen: iStock/AntGor, iStock/Branimir76, iStock/LUNAMARINA


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?