Dinge, die ein Frauenarzt nicht tun sollte
Juliane Timmam 08.08.2017

Immer wieder gibt es Ärzte, die Frauen bei Behandlungen nicht richtig ernst nehmen. Viele Frauen haben daher Angst zum Frauenarzt zugehen und schieben eine Behandlung bis zur letzten Sekunde auf. Als Laie ist es schwer nachzuvollziehen, ob der Arzt es immer gut mit einem meint oder nicht. Diese fünf Zeichen sollen dir beim Arztbesuch helfen.

Wichtig ist für jede Frau, die zum Arzt muss: Hab keine Angst oder Scham, offen mit deinem Arzt über deine Bedenken oder Schmerzen zu reden. Auch wenn ein Termin beim Frauenarzt in manchen Fällen kein Zuckerschlecken ist, solltest du dich so wohl wie möglich mit deinem Arzt fühlen können. Doch wenn ein Mediziner diese Dinge bei einer Behandlung mit dir nicht beachtet, solltest du ihn wechseln.

5 Anzeichen für einen Frauenarzt-Wechsel

Wenn du diese Punkte beim nächsten Arztbesuch beachtest, findest du schnell heraus, ob dein Frauenarzt der Richtige für dich ist!

Bildquelle: iStock/monkeybusinessimages

Hat Dir "5 Anzeichen für einen Frauenarzt-Wechsel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?