Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Amazon, Lidl und Co.: Wo gibt es noch günstige Corona-Schnelltests?

Aktuelle Angebote

Amazon, Lidl und Co.: Wo gibt es noch günstige Corona-Schnelltests?

Die Corona-Fallzahlen steigen wieder und damit auch der Wunsch danach, sich vor einem Treffen mit Freunden oder Familie auf das Virus zu testen. Auch wenn Geimpfte für die meisten Veranstaltungen keinen offiziellen Corona-Schnelltest brauchen, ist es doch nett, sich abzusichern. Zwar liefern Corona-Selbsttests für zuhause keine hundertprozentige Sicherheit, viele Infektionen erkennen sie jedoch trotzdem. Aktuell ist der Ansturm auf sie groß und die Preise steigen. Wir zeigen dir, wo du Corona-Selbsttests noch günstig online bestellen kannst.

Corona-Selbsttests bei Aponeo

Die Versandapotheke Aponeo hat bereits mehrere Corona-Schnelltests im Sortiment. Allerdings sind nicht alle davon auch für den Heimgebrauch gedacht. Hierfür bietet Aponeo unter anderem Nasentests der Firmen Flowflex, Beier und Viromex in verschiedenen Packungsgrößen. Den günstigsten Stückpreis erhältst du aktuell bei den Tests von Flowflex im 20er-Pack. Dafür zahlst du 65,80 Euro, was einem Stückpreis von 3,29 Euro entspricht.

Corona-Selbsttests bei Kaufland

Du brauchst gleich mehrere Tests, dann kannst du bei Kaufland einen guten Deal machen. 20 Tests kosten hier 77,50 Euro, was einem Stückpreis von 3,89 Euro entspricht. Die Lieferzeit kann jedoch etwas dauern und variiert zwischen 2 und 8 Werktagen.

Reicht ein Corona-Selbsttest eigentlich aus, wenn ich als Ungeimpfte*r zu einer 3G-Veranstaltung gehe? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir im Video:

Corona-Schnelltests bei Flink

In vielen deutschen Großstädten gibt es mittlerweile den Online-Supermarkt Flink. Der liefert nicht nur Lebensmittel in zehn Minuten, sondern hat auch Corona-Schnelltests im Angebot. Und die Tests sind sogar richtig günstig. Tests der Hersteller Hotgen und Lepu kosten jeweils 3,49 Euro pro Stück. Bestellen kannst du sie über die Flink-App. Die musst du dir für Android oder iOs auf dein Smartphone runterladen.

Corona-Selbsttests bei Amazon

Bei Amazon waren Corona-Schnelltests zeitweise sehr günstig zu haben. Mittlerweile sind viele Angebote jedoch ausverkauft und die Preise beim restlichen Sortiment dementsprechend gestiegen. Der günstigste Test, den wir finden konnten ist der von Hygisun. Ein Test kostet hier 4,39 Euro. Die Lieferzeit beträgt aktuell jedoch etwa eine Woche.

HYGISUN® Corona Schnelltest Selbsttest, 1 Stück
HYGISUN® Corona Schnelltest Selbsttest, 1 Stück

Darauf musst du beim Bestellen achten

Wer etwa „Corona Schnelltest online kaufen“ googelt, findet gleich eine ganze Reihe an Angeboten. Ein Großteil davon ist jedoch nur für den Verkauf an geschultes Personal oder an Einrichtungen wie Kitas und Schulen gedacht. Ein Hinweis in der Produktbeschreibung deutet meist daraufhin. Außerdem werden einem auch immer wieder Antikörper-Tests vorgeschlagen. Diese gibt es zum Beispiel bei Rossmann und dm zu kaufen. Anders als die Antigen-Schnelltests können sie jedoch keine aktuelle Corona-Infektion nachweisen, sondern geben Aufschluss darüber, ob man Antikörper im Blut hat und sich somit in der Vergangenheit schon einmal mit SarsCov2 infiziert hat oder Antikörper durch die Impfung hat.

Corona: Das sind die größten Risikofaktoren für einen schweren Krankheitsverlauf

Corona: Das sind die größten Risikofaktoren für einen schweren Krankheitsverlauf
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle:

istock/dragana991

Hat dir "Amazon, Lidl und Co.: Wo gibt es noch günstige Corona-Schnelltests?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich