Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Besonders schön

Body Positivity: Vitiligo geht auf Instagram viral

Body Positivity: Vitiligo geht auf Instagram viral

Mehr Selbstbewusstsein und Liebe für seinen eigenen Körper zu zeigen, fällt vielen Menschen schwer, die sich nicht mit den gängigen Schönheitsidealen identifizieren können. Dagegen kämpfen nun junge Menschen auf Instagram an. Mit dem Hashtag #vitiligopride zeigen mittlerweile über 13.000 Posts, wie schön sie mit Vitiligo, eine Störung der Hautpigmente, aussehen.

Vitiligo sieht bei jedem Menschen anders aus und besonders auffällig ist es, je dunkler die eigentliche Hautfarbe ist: An vielen Stellen fehlen die dunklen Hautpigmente, weshalb das Hautbild fleckig wirkt. Laut vitiligo-ebook.de sind 0,5 bis 2 Prozent der weltweiten Bevölkerung betroffen. In Nordeuropa sind es ca 0,5  Prozent, in den USA 1 Prozent.

Segen statt Fluch

Als ein Teil der wachsenden Body-Positivity-Bewegung teilen die Betroffenen der Weißfleckenkrankheit, wie Vitiligo auch genannt wird, Bilder, die ihre Haut in Szene setzen.

Die Instagram-Nutzerin Gabriela Fano hat sich auf ihrem Arm ein Tattoo stechen lassen, das sagt: „Es wird Vitiligo genannt“. So entgeht sie im Vorhinein vielen Fragen. Auf ihrer Haut erkennt man die Pigmentstörung hauptsächlich im Sommer, wenn sie gebräunt ist. Im Winter ist sie dagegen kaum sichtbar.

Unter einem ihren Instagram-Posts schreibt Gabriella:

Vitiligo hat mich früher zurückgehalten, aber jetzt sehe ich es als Segen an.

Instagram/Gabriela Fano

Gabriellas Einstellung, Vitiligo als Segen und nicht als Fluch anzusehen, passt sehr gut zu der Bewegung. Nareece Biggs geht noch einen Schritt weiter. Sie malt ihre Hautflecken mit Glitzer aus und betont sie mit starkem Make-up.

Das Projekt zeigt vor allem, dass Vitiligo keine Ausnahmeerscheinung der Natur ist, sondern viele Menschen damit zunächst zu kämpfen haben. Zwar gibt es die Möglichkeit einer Hauttransplantation, doch viele Betroffene wollen ihr Äußeres mittlerweile nicht mehr verändern, nur, um nicht mehr aus der Masse hervozustechen.

Kein Hindernis

Dass eine Haut, die anders ist als die der meisten Menschen, niemand daran hindert seine Träume zu verwirklichen, zeigt Model Winnie Harlow. Als Kind wurde sie gemobbt und als Kuh beschimpft. Heute ist sie erfolgreich auf den Laufstegen der großen Modewelt unterwegs:

Noch mehr Schönheiten findest du in unserer Galerie. Diese Frauen zeigen, neben Vitiligo, wie selbstsicher sie mit ihren Körper trotz Morbus Crohn, Amputationen und Übergewicht sind:

Diese Frauen brechen mit Schönheitsnormen

Diese Frauen brechen mit Schönheitsnormen
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)

Anstatt ihre Haut, die sie früher für Makel gehalten haben, zu verstecken, sind die Teilnehmer der #vitiligopride-Bewegung dazu übergangen, sie zu zelebrieren. Jeden Menschen gibt es nur einmal auf der Welt, weshalb Unterschiede und Auffälligkeiten nichts sind, was wir abstoßend finden sollten. Was hältst du von dieser Bewegung? Wusstest du, dass so viele Menschen Vitiligo haben? Lass es uns doch in den Kommentaren wissen.

Bildquelle:

iStock/andreonegin

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich