Gute Abwehrkräfte

Immunsystem stärken

Immunsystem stärken

Fast täglich kommst Du in Kontakt mit Erregern wie Viren und Bakterien, die versuchen, in Deinen Körper einzudringen und dort Schaden anrichten zu können. In der Regel bekommst Du davon allerdings nichts mit: Das hast Du Deinem Immunsystem zu verdanken, das Deinen Körper vor diesen schädlichen Einflüssen schützt und ihn gesund hält. Ist Dein Immunsystem allerdings geschwächt, sind Erkältungen, grippale Infekte und Co. die Folge. Um gesund durch alle Jahreszeiten zu kommen, solltest Du deshalb Dein Immunsystem stärken!

Das Immunsystem ist das biologische Abwehrsystem des Menschen: Ohne seine Unterstützung wärst Du den schädlichen Einflüssen der Umwelt schutzlos ausgeliefert. Die Hauptfunktion des Immunsystems besteht darin, Bakterien, Viren, Pilze, Giftstoffe und Parasiten gezielt zu bekämpfen und zu vernichten. Aber auch körpereigene Zellen, die sich krankhaft verändert haben, werden vom Immunsystem erkannt und unschädlich gemacht. Diese zahlreichen Aufgaben kann ein Organ allein nicht erfüllen – Dein Immunsystem besteht daher aus mehreren lymphatischen Organen: Das Knochenmark, Milz, Lymphknoten, Rachenmandeln, Blinddarm, Lunge, Thymus und andere Schleimhäute sind für den Schutz Deines Körpers verantwortlich. Neben diesen Organen zählen auch das lymphatische Gewebe im Darm, das Nervensystem und das Hormonsystem zum Immunsystem.

Immunsystem stärken: So hältst Du Dich gesund

Um gesund zu bleiben, musst Du Dein Immunsystem stärken. Du weißt nicht, wie Du das anstellen sollst? Kein Problem, wir haben die sechs besten Tipps für Dich zusammengestellt, die Deine Abwehrkräfte in ihrem täglichen Kampf gegen Eindringlinge unterstützen – damit Du gesund und munter bleibst!

Springende Frau
Immunsystem stärken und fit durchs Jahr kommen

1. Immunsystem stärken: Achte auf Deine Ernährung

Du bist, was Du isst – besonders, wenn Du Dein Immunsystem stärken willst! Die wichtigsten Nährstoffe für starke Abwehrkräfte sind vor allem Eisen und Zink, die beide zu einem hohen Anteil in Fleisch enthalten sind, aber auch in Spinat, Getreide und Hülsenfrüchten, beziehungsweise Ei, Linsen oder Sonnenblumenkernen vorkommen. Auch Selen und Jod können das Immunsystem stärken – Fisch ist hierfür ein guter Lieferant. Natürlich braucht es aber auch jede Menge Vitamine, um nachhaltig Dein Immunsystem stärken zu können. Dabei solltest Du vor allem die Vitamine A, C und E zu Dir nehmen. Vitamin A kommt in Karotten, Paprika oder Aprikosen gehäuft vor, Vitamin C dagegen in Zitrusfrüchten und verschiedenen Kohlarten. Vitamin E steckt vor allem im Fleisch. Zwar kann kein Vitamin alleine Dein Immunsystem stärken, doch in Verbindung mit den anderen fünf Grundpfeilern hilft es Deinem Körper, gesund und fit zu bleiben.

2. Immunsystem stärken: Schlaf

Wenn Du ständig zu wenig schläfst, bist Du nicht nur müde, sondern schwächst auch Deine Abwehrkräfte. Denn die Dauer und die Qualität Deines Schlafes können Dich dabei unterstützen, Dein Immunsystem zu stärken. Kein Wunder also, dass Du bei einer Erkältung oder einer Grippe besonders viel Schlaf brauchst! Der Schlaf bringt Dein Immunsystem wieder in Fahrt und macht Dich gesund. Deine Oma hat also vollkommen Recht, wenn sie sagt „Schlaf Dich gesund“!

3. Ausreichend Bewegung stärkt das Immunsystem

Wenn es um Deine Abwehrkräfte geht, ist Sport alles andere als Mord. So kannst Du Dein Immunsystem stärken, indem Du Dich ausreichend bewegst. Drei bis fünfmal die Woche solltest Du mindestens eine halbe Stunde Sport machen, Dich dabei allerdings auch nicht überlasten – zu viel Sport kann nämlich auch schädlich für Dein Immunsystem sein. Besonders geeignet, um Dein Immunsystem stärken zu können, ist dabei Ausdauersport wie Joggen, Radfahren, Schwimmen oder auch Nordic Walking.

4. Immunsystem stärken: Entspanne Dich!

Das Immunsystem ist kein isoliertes System, sondern steht in engem Zusammenhang mit Deiner Psyche. Aus diesem Grund wirken sich auch beruflicher und privater Stress sowie auch negative Gefühle auf Deine Abwehrkräfte aus und machen Dich anfällig für Erkrankungen. Keine Angst, das bedeutet nicht, dass Du vollkommen stressfrei leben musst, denn wer schafft das schon? Dennoch solltest Du, um Dein Immunsystem stärken zu können, auch in stressigen Phasen darauf achten, genügend Zeit für Ruhe und Entspannung einzuplanen. Eine gute Balance zwischen Stress und Ruhe ist die optimale Voraussetzung für ein starkes Immunsystem.

5. Immunsystem stärken: Genuss in Maßen

Genau so wichtig, um Dein Immunsystem stärken zu können, ist es, die Laster des Lebens, wie beispielsweise Alkohol und Zigaretten in Maßen zu genießen. So haben Wissenschaftler herausgefunden, dass ein Vollrausch Dein Immunsystem für die kommenden 24 Stunden komplett lahm legt – dann bist Du nicht nur verkatert, sondern auch besonders anfällig für Krankheiten. Gegen das ein oder andere Glas Wein ist aber nichts einzuwenden – schließlich sollst Du nicht ganz auf Genuss verzichten, sondern bewusst genießen und Deinem Körper damit etwas Gutes tun!

6. Immunsystem stärken: Sauna, Sonne und Sex

Wenn Du denkst, dass es anstrengend ist, Dein Immunsystem stärken zu wollen, dann wird Dich dieser Tipp vom Gegenteil überzeugen: Denn nicht nur gesunde Ernährung und Sport sind gute Methoden, Deine Abwehrkräfte auf Trab zu bringen, auch Sauna, Sonnenlicht und heiße Stunden mit Deinem Liebsten sind echte Immun-Booster! Die extremen Temperaturunterschiede in der Sauna bringen beispielsweise Stoffwechsel und Kreislauf ordentlich in Schwung, ein Effekt, den auch Kneippbäder oder Wechselduschen haben. Sonnenlicht hingegen regt Deinen Körper zur Produktion des wichtigen D-Vitamins an – schon 15 Minuten Tageslicht täglich können Dein Immunsystem ganz nebenbei stärken! Eine weitere angenehme Weise, auf die Du Dein Immunsystem stärken kannst: Sex! Beim Geschlechtsverkehr werden nämlich Glückshormone wie Serotonin und Oxytocin ausgeschüttet – und die machen nicht nur glücklich, sondern auch gesund.

Dein Immunsystem kämpft jeden Tag gegen schädliche Erreger der Umwelt und Deines Körpers. Grund genug, es zu unterstützen, wo Du nur kannst. Keine Sorgen, Dein Immunsystem zu stärken ist aber nicht schwer. Du kannst dies problemlos in den Alltag einbinden – oft sogar auf angenehme Weise.

Bildquelle: Timurpix | Dreamstime.com

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich