Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Fit & gesund
  4. Gesundheit
  5. Kokosöl gegen Zecken: So wendest du es richtig an

Natürliche Abwehr

Kokosöl gegen Zecken: So wendest du es richtig an

Sie sind klein, sitzen an Gräsern und werden in Deutschland immer mehr: Zecken. Wenn sie sich an einen Wirt heften, kann das nicht nur äußerst unangenehm sein, sondern sogar richtig gefährlich. Denn Zecken können Überträger von gefährlichen Krankheiten sein. Doch keine Panik: Es gibt ein ganz natürliches Mittel zur Abwehr. Wir erklären, wie Kokosöl gegen Zecken wirkt und was du bei der Anwendung beachten solltest.

Hilft Kokosöl gegen Zecken?

Wenn wir durch Wiesen, Wäldern und Sträucher streifen, können sich Zecken dank ihres Kieferwerkzeuges ganz schnell und unbemerkt in unsere Haut festbeißen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, greifen viele zu chemischem Zeckenmittel. Dabei ist Kokosöl die günstigere und natürlichere Methode. Grund für die zeckenabwehrende Wirkung von Kokosöl ist die enthaltene Laurinsäure.

Wie wende ich Kokosöl als Zeckenabwehr an?

Auch bei der Verwendung von Kokosöl als Zeckenmittel gibt es einiges zu beachten, damit es wirkt:

  1. Alle freiliegenden Körperpartien sollten mit Kokosöl eingerieben werden. Das sind zum Beispiel Arme und Beine im Sommer, immer aber auch das Gesicht und vor allem der Nacken und die Ohren. Verwende das Öl wie eine Bodybutter – benetze deine Haut ordentlich, aber übertreibe es nicht.
  2. Wenn immer möglich, greife zusätzlich zu langen Oberteilen oder leichten Hosen. So machst du es den Zecken noch schwerer, dich anzugreifen.
  3. Nach etwa sechs bis acht Stunden solltest du unbedingt nachcremen!
  4. Wieder zu Hause gilt: Deinen Körper ganz genau auf mögliche Zecken untersuchen.

Übrigens: Solltest du trotz der Verwendung von Kokosöl eine Zecke entdecken, ist es wichtig, diese umgehend zu entfernen. Dafür gibt es spezielles Zeckenwerkzeug in der Drogerie oder Apotheke. Wenn du dir das selbst nicht zutraust, lasse es einen Arzt machen.

Warum hilft Kokosöl gegen Zeckenstiche?

Zecken scheinen auf den Geruch der Laurinsäure sehr stark zu reagieren. Sie meiden deshalb Hautpartien, auf denen sich die Säure befindet. Was bei uns funktioniert, kann übrigens auch bei deinem Haustier helfen: Also schmiere deinen Hund an Ohren, Nacken und Rücken vor der Waldrunde einfach auch mit etwas Kokosöl ein.

Wie lange hält Kokosöl als Zeckenprophylaxe?

Wenn du Kokosöl als Zeckenabwehr einsetzen willst, solltest du etwas über die Haltbarkeit wissen. Einmal auf die Haut aufgetragen, hält Kokosöl als Zeckenprophylaxe laut wissenschaftlichen Studien etwa acht Stunden an. Solltest du länger in Wald und Wiesen unterwegs sein: Einfach noch mal nachcremen!

Zeckenzange 4er Set für Mensch und Haustier
Zeckenzange 4er Set für Mensch und Haustier
Zeckenhaken und Zeckenzange
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.12.2022 06:46 Uhr

Welches ist das beste Kokosöl gegen Zecken?

Wie so oft gilt auch hier: Je natürlicher, desto besser. Da unbehandeltes Kokosöl bis zu 60 Prozent Laurinsäure enthält, kann man sagen, dass dieses als Zeckenabwehrmittel am besten geeignet ist.

Ein Zeckenbiss kann ernste gesundheitliche Folgen haben. Deshalb solltest du alles dafür tun, das Risiko für ebensolchen zu reduzieren. Dass du dafür nicht zur Chemiekeule greifen musst, weißt du ja jetzt. Denn Kokosöl als Zeckenabwehrmittel ist natürlich und hat nebenbei auch noch einen angenehmen Pflegeeffekt.

Gesundheit laut Sternzeichen: Das ist dein wunder Punkt!

Gesundheit laut Sternzeichen: Das ist dein wunder Punkt!
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle: GettyImages/White Bear Studio

Hat dir "Kokosöl gegen Zecken: So wendest du es richtig an" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: