Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tipp gegen Schluckauf: Mit diesem genialen Trick ist das Hicksen sofort weg

Gewusst wie

Tipp gegen Schluckauf: Mit diesem genialen Trick ist das Hicksen sofort weg

Es gibt kaum etwas Nervigeres als Schluckauf. Gerne taucht er in den unpassendsten Momenten auf – und wenn er einmal da ist, wird man ihn nicht mehr so schnell los. Mit etwas Pech stellt sich das nervige Hicksen gleich mehrmals am Tag ein. Tipps gegen Schluckauf gibt es viele, manche mehr, manche weniger angenehm. Helfen tun sie nur selten. Wir haben jetzt jedoch den ultimativen Trick gefunden, von dem wir aus eigener Erfahrung sagen können, dass der Schluckauf zuverlässig verschwindet.

Luft anhalten, aufzählen, was du in den letzten Tagen gegessen hast, lauwarmes Wasser trinken, schnell schlucken, langsam schlucken, vornübergebeugt trinken, Wasser exen, erschrecken und so weiter. Die Liste an Tipps gegen Schluckauf ist lang. Was beim einen hilft, funktioniert beim anderen gar nicht oder nur ein einziges Mal. Unser Trick vereint gleich mehrere der gängigen Tipps und ist vielleicht gerade deshalb so zuverlässig …

Das musst du bei Schluckauf tun

Wenn du das nächste Mal Schluckauf hast, geh am besten wie folgt vor:

  1. Lauwarmes Leitungswasser in ein Glas geben
  2. Nase zuhalten
  3. Das Wasser mit zugehaltener Nase vornübergebeugt trinken
  4. Dabei langsame, große Schlucke machen

Bei uns hat dieser Trick zuverlässig funktioniert. Wir hoffen, wir können auch dir damit helfen. Wenn man sich anschaut, wie Schluckauf entsteht, macht es zumindest Sinn, dass diese Methode so gut wirkt.

Wie entsteht Schluckauf?

Ein Schluckauf kann verschiedene Ursachen haben. Er entsteht, wenn der Magen oder die untere Speiseröhre gereizt werden und sich dehnen. Also zum Beispiel, wenn wir zu schnell schlucken, etwas sehr Heißes, sehr Kaltes, sehr Kohlensäurehaltiges oder sehr Scharfes essen oder trinken.

Dehnt sich der Magen, wird dieser Impuls an unseren wichtigsten Atemmuskel, das Zwerchfell weitergeleitet. Dieses zieht sich schnell und unregelmäßig zusammen und verschließt die Stimmritze im Kehlkopf. Dagegen prallt die einfließende Atemluft und der Druck entlädt sich in Form des altbekannten Hicksens. Die meisten Hausmittel gegen Schluckauf sind dementsprechend darauf ausgelegt, die Atmung zu beruhigen und zu kontrollieren.

„Alte Liebe rostet nicht!“: Ratschläge und Tipps von Oma!

„Alte Liebe rostet nicht!“: Ratschläge und Tipps von Oma!
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

istock/FilippoBacci

Hat Dir "Tipp gegen Schluckauf: Mit diesem genialen Trick ist das Hicksen sofort weg" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich