Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Rotweinflecken entfernen - So geht's ganz einfach

Ooops

Rotweinflecken entfernen - So geht's ganz einfach

Dir ist ein Glas umgekippt und du möchtest wissen, wie man diese Rotweinflecken entfernen kann, ohne den Fleck zu vergrößern? Neben chemischen Reinigern helfen auch Hausmittel gegen Rotweinflecken. Wir zeigen dir, wie es geht!

Rotweinflecken auf dem Teppich oder der Couch sind unglaublich ärgerlich. Aber keine Sorge, mit unseren Tipps musst du nicht mehr in Panik verfallen, wenn ein Glas umkippt. Das Wichtigste zuerst: Je schneller du die Rockweinflecken entfernen kannst, desto besser!

Dr. Beckmann Fleckenteufel Obst & Getränke (50 g)
Dr. Beckmann Fleckenteufel Obst & Getränke (50 g)

Frische Rotweinflecken entfernen

Es ist immer einfacher, einen Weinfleck zu entfernen, wenn er noch nicht eingetrocknet oder zu sehr in das Material eingezogen ist. Also schnell, lies dir hier durch was du benötigst und dann ran an den Fleck!

Rotweinflecken aus Baumwolle entfernen

Um einen Rotweinfleck aus Baumwelle zu waschen, brauchst duz nur fließendes Wasser oder Wasser mit Kohlensäure. Nimm einen feuchten Lappen und wische immer wieder vorsichtig über die rote Stelle, bis der Fleck völlig verschwunden ist. Eine Runde in der Waschmaschine und dein Kleidungsstück ist wie neu.

Tipp: Salz gegen Rotweinflecken

Viele Leute berichten auch davon, dass ihnen Salz beim Entfernen der Flecken geholfen hat. Vor allem bei Rotweinflecken, die nicht so einfach gewaschen werden können. Streue dazu eine große Portion Salz auf die verunreinigte Stelle, bis alles bedeckt ist und lass es eine Stunde einziehen. Das Salz sollte den Rotwein aus den Fasern einsaugen.

Rotweinfleck entfernen: Das Salz saugt den Rotwein auf.

Rotweinflecken aus Kaschmir, Seide und Wolle waschen

Empfindliche Textilien wie Seide oder Kaschmir sollten nicht ausgewischt oder gerubbelt werden, um ihre feine Struktur nicht zu zerstören. Am Besten hilft in diesen Fällen Trockenshampoo (für blondes Haar bei hellen Textilien, für braunes Haar bei dunklen Stoffen), das du einfach großzügig auf den Fleck sprühst. Nach einer kurzen Einwirkzeit einfach ausbürsten oder vorsichtig ausklopfen und mit der Hand oder auf Schonwaschgang in der Maschine waschen.

Getrocknete Rotweinflecken entfernen

Wenn du den Rotweinfleck nicht direkt entfernen konntest, ist er nach wenigen Stunden tief in die Fasern eingezogen und getrocknet. Die Herausforderung, solche Flecken verschwinden zu lassen, ist größer, aber machbar!

Um einen eingezogenen oder eingetrockneten Weinfleck ungeschehen zu machen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei robusten Textilien wie beispielsweise Baumwolle oder Leinen musst du nicht allzu sehr darauf achten, den Stoff nicht zu beschädigen.

Gallseife gegen Rotweinflecken

Gallseife ist ein altbewährtes Hausmittel gegen alle möglichen Arten von Flecken. Reibe dazu die verschmutzte Stelle mit der Seife ein und lasse es eine halbe Stunde einwirken. Jetzt nur noch auswaschen und der Fleck ist weg.

Waschpulver gegen Rotweinflecken

Bevor du eine Wäsche ansetzt, lasse dein Lieblings-Shirt vorher eine Stunde in einer Schüssel mit Wasser und Waschpulver schwimmend liegen und reibe den Fleck etwas ein. Eine Maschinenwäsche danach sollte ihn komplett entfernen.

Essig oder Zitronensäure gegen Rotweinflecken

Essig und Zitronensaft sind beliebte Hausmittel gegen Flecken, doch sie sind mit Vorsicht zu verwenden. Die darin enthaltene Säure kann die Farbe der Textilien angreifen und ausbleichen lassen. Also lieber nur mit weißer Wäsche probieren!

Um den Fleck mit Essig zu entfernen, tropfst du ihn vorsichtig auf die Stelle und lässt den Essig einwirken. Nach einer halben Stunde den Stoff waschen und der Fleck ist Geschichte.

Übrigens: In Sekt und Wein ist ebenfalls Säure enthalten, die gegen den Rotweinfleck helfen kann. Am Besten funktionieren prickelnde Getränke wie Sekt, Champagner oder Prosecco.

Rotweinflecken aus Polstern entfernen

Die oben genannten Tipps funktionieren fast alle ausschließlich mit Materialien, die in deine Waschmaschine passen. So kannst du frische Rotweinflecken von der Couch oder dem Teppich entfernen:

  1. Lasse so viel Flüssigkeit wie möglich durch eine Küchenrolle aufsaugen, damit der Fleck nicht noch schlimmer wird.
  2. Mit kohlensäurehaltigem Wasser und einem Lappen kannst du den Fleck vorsichtig auswischen. Achtung: Nicht rubbeln!
  3. Mit Salz kannst du ebenfalls Rotweinflecken entfernen. Einfach den Fleck mit viel Salz bestreuen und 30 Minuten abwarten. Danach kannst du das Salz ausbürsten oder absaugen. Das Funktioniert auch mit Backpulver. Beide Materialien saugen die Flüssigkeit auf und halten sie fest.

Um eingetrocknete Rotweinflecken vom Teppich oder der Couch zu entfernen:

  1. Nutze Spülmittel, Waschmittel oder Gallseife, verdünne die Produkte und bedecke den Fleck damit.
  2. Mit einem Schwamm reibst du nun mit kreisenden Bewegungen den Fleck aus. Nicht rubbeln! Wiederhole die kreisenden Bewegungen so lange, bis der Fleck (möglichst) weg ist.

Rotweinflecken von der Tapete entfernen

In einem ungeschickten Moment fällt das Rotweinglas um und spritzt an die Wand? Keine Panik - sowas kann passieren! Allerdings kommst du mit Spülmittel und Co und selten zu einem guten Ergebnis. Du kannst es gern versuchen. Doch wenn nichts mehr hilft, solltest du zum Chlorreiniger und Handschuhen greifen. Dies ist jedoch nur bei weißen Wänden zu empfehlen.

Mische in einer großen Schale Chlorreiniger mit Wasser an. Verdünne es lieber zu viel, als zu wenig! Mit einem Schwamm und der Mischung kannst du nun vorsichtig den Fleck an der Wand abtupfen. Nicht reiben oder rubbeln! Nach kurzer Zeit sollte der Fleck verschwunden sein. Das klappt mit frischen und eingetrockneten Rotweinflecken.

Rotweinflecken aus Holz entfernen

Dunkles Holz kann relativ einfach von Rotweinflecken befreit werden. Lasse möglichst viel Wein mit einem Küchenpapier aufsaugen und behandle den Fleck dann mit einem Schwamm und lauwarmen Wasser. So sollte der Fleck Stück für Stück verschwinden.

Rotweinflecken auf hellem Holz zu entfernen ist schwieriger, denn die rote Farbe frisst sich regelrecht in das helle Erscheinungsbild. Eine vorsichtig aufgetragene Wasserstoffperoxyd-Lösung oder ein Kaliumdisulfit-Mittel können helfen. Bevor du zu diesen Schritten greifst, solltest du dir die entsprechende Gebrauchsanweisung aber genau durchlesen und dich gegebenenfalls beraten lassen. Vergiss nicht, Handschuhe und eine Schutzmaske zu tragen.

Wenn alle Hausmittel gegen Rotweinflecken nicht mehr helfen, dann probiere es am besten mit speziellen Reinigungsmitteln, die speziell für solche Flecken gemacht sind. Gute Ergebnisse erzielt man zum Beispiel mit dem Fleckenteufel.

Das bedeuten die Zeichen auf dem Kleideretikett

Das bedeuten die Zeichen auf dem Kleideretikett
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/martin-dm, GettyImages/Togapix

Hat dir "Rotweinflecken entfernen - So geht's ganz einfach" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich