Instagram folgen
Nina Rölleram 10.11.2016

Scrollst Du auch täglich durch Deinen Instagram-Feed und bestaunst die schicken Bilder von Hobbyköchen, Fashion-Bloggern oder anderen coolen Accounts? Mittlerweile ist Instagram zu einer wahren Fundgrube für kreative Ideen geworden. Schließlich wirken Bilder besonders eindringlich und vermögen uns zu zeigen, was so alles möglich ist. Neben offiziellen Profilen bekannter Marken und Blogger gibt es auch noch weniger bekannte Instagram-Accounts, die inspirieren und denen Du unbedingt folgen solltest!

Jede Social-Media-Plattform hat so ihre Vorzüge: Auf Facebook folge ich meinen Freunden und den Profilen von Bands und Newsseiten, auf Pinterest hole ich mir DIY-Anleitungen und Kochrezepte und auf Instagram lasse ich mich von Privatpersonen allein durch Fotos inspirieren. Aufgrund der schieren Masse an Instagram-Accounts ist es dabei manchmal gar nicht so leicht, wirklich sehenswerte Postings zu finden. Ich teile daher mit Dir heute meine absoluten Instagram-Geheimtipps!

Instagram-Accounts, die inspirieren

Instagram-Accounts sind eine wahre Fundgrube für Beauty- und Food-Inspirationen.

Wer hat die schönsten Lunchboxen der ganzen Instagram-Welt?

Egal, ob Du noch zur Schule gehst, studierst oder arbeitest: Lunchboxen sind immer eine gute Idee, wenn man sich günstig und gesund ernähren will. Denn so vermeidet man Fast-Food-Impulskäufe und kann sich stattdessen am Abend zuvor oder auch am Morgen sein Mittagessen zusammenstellen. Wenn mir einmal die Ideen ausgehen, was ich das nächste Mal in meine Box packen könnte, schau ich am liebsten bei lettucelunch vorbei.

Meiner Meinung nach gibt es keine schöneren Lunchboxen als diese! Denn anstatt abgepackter Fertigprodukte voller künstlicher Farbstoffe, wie in so manchen Bentoboxen für Kinder, werden hier nur natürliche Lebensmittel verwendet.

Bei lettucelunch handelt es sich um ein Pärchen. Nach eigenen Angaben bereitet dabei er diese wunderschönen Lunchboxen zu und sie darf sie dann verspeisen. Beneidenswert!

Zugegeben, meine Lunchboxen sehen bei Weitem nicht so schön aus wie die von lettucelunch. Aber immerhin habe ich mich dank ihnen schon mal dazu verleiten lassen, mir eine hochwertige Lunchbox aus Edelstahl zu besorgen. Diese haben den Vorteil, dass sich Gerüche nicht wie in manchen Plastikdosen festsetzen, sie besonders langlebig sind und noch dazu die Umwelt nicht belasten. Außerdem ist so eine Edelstahl-Lunchbox auch viel fotogener als jede Kunststoff-Brotdose.

Foodporn der etwas anderen Art

Auf der einen Seite schaue ich mir zwar gerne wunderschöne Food-Fotos an, weil sie so richtig Appetit auf selbst zubereitetes Essen machen. Doch manchmal bin selbst ich all dieser perfekt gestylter Fotos überdrüssig. Daher folge ich auch gerne Instagram-Accounts, die aus dem gängigen Rahmen fallen, wie etwa Instagrammelknoedel.

Auf diesem Account findest Du tatsächlich nur Postings, die etwas mit den guten alten Knödeln zu tun haben: von fancy Zutaten wie Chiasamen, Buchweizennudeln oder Quinoa keine Spur! Der Blogger, der hinter diesem witzigen Account steckt, möchte dabei zeigen, wie vielfältig die Welt der Knödel ist und wie selbst altbackene Gerichte wie Knödel Einzug in einen urbanen jungen Lifestyle finden können.

Apropos aus der Reihe tanzen: Mittlerweile fällt man auf Instagram tatsächlich eher mit Fotos auf, die nicht perfekt arrangiert wirken. Das Benutzen von Filtern und das sorgfältige Garnieren von Gerichten sind längst zur Normalität geworden. Der Instagram-Account melted_butterr setzt dagegen und zeigt uns, wie Mahlzeiten in Wirklichkeit oft aussehen.

"L minz zite" #sunday #nonny

A post shared by Melted Butter (@melted_butterr) on

Diese Food-Fotos machen nicht gerade Appetit, aber sie machen deutlich, wie sehr wir uns schon an die perfekten Bilder auf Instagram und Co. gewöhnt haben. Außerdem wirken sie doch auch irgendwie beruhigend, wenn man sich fragt, warum das eigene Essen eigentlich nie so hübsch aussieht wie das von Food-Bloggern.

#fotofoodfestival #butter #foodie #igersfood #maniacfood #italy #fotomobile #eat #heathyfoodie #foodporn #fotomobile

A post shared by Melted Butter (@melted_butterr) on

Hairstyles, die nicht Jede trägt

Was ich an Instagram so schätze, ist, dass sich jeder seinen ganz individuellen Feed zusammenstellen kann. Egal, welchen Geschmack Du hast, Du wirst mit Sicherheit fündig werden. Wenn Dir zum Beispiel die Frisurenvorschläge der gängigen Frauenmagazine so gar nicht zusagen, probier es doch mal bei Instagram!

Als ich mir kürzlich einen Buzzcut geschnitten habe, wurde mir schnell klar, dass ich auf gängigen Beauty-Seiten keine Styling-Anregungen finden würde. Nicht so allerdings auf buzzcutfeed! Hier werden täglich viele Fotos von Frauen mit diesem radikalen Haarschnitt gepostet, dass es mich ständig in den Fingern juckt, wieder den Rasierer auszupacken.

Auf buzzcutfeed findest Du neben den klassischen Buzzcut auch zahlreiche Anregungen für ausgefallenere Frisuren wie diesen Undercut im 3D-Look.

Tattoos, die aussehen wie alte Radierungen

Instagram ist auch die ideale Plattform, um sich Inspirationen für Tattoos zu holen. Allerdings sollte man herausfinden, welcher Stil einem besonders zusagt.

Ich persönlich bin ein großer Fan von schwarzen linearen Tattoos, die entweder in Dotwork-Technik gestochen wurden oder aussehen wie alte Radierungen. Die Tätowierer von Brücius aus San Francisco haben diese Technik perfektioniert. Ähnliche Tattoos findest Du übrigens unter dem Hashtag #engravingtattoo oder #etchingtattoo.

Neben ausgefallenen Motiven, die wirken als entstammten sie mysteriösen Büchern aus dem Antiquariat, sticht Brücius auch wunderschöne simple Motive wie diese Hand.

Ratten als Freunde der schönen Künste

Wie könnte ich diesen Artikel nur abschließen, ohne nicht wenigstens ein süßes Tierbild zu posten? Ich muss gestehen, mein Instagram-Feed besteht mindestens zu einem Drittel aus niedlichen Tieren. Es müssen aber nicht immer Hunde und Katzen sein! Ich bin neuerdings total verliebt in diese Ratten:

Auf dem Account sunnyrat postet die Illustratorin und Fotografin Julia Bilder ihrer Fotografien und Zeichnungen, die von ihren supersüßen Ratten präsentiert werden.

TW-1874926

A post shared by Julia (@sunnyrat) on

Die cleveren Ratten wirken so, als wüssten sie mittlerweile, wie man gekonnt für Fotos posiert. Da kann man sich doch tatsächlich eine Scheibe abschneiden!

PL-1201699 #rat #postcrossing #крыса

A post shared by Julia (@sunnyrat) on

Folgst Du auch Instagram-Accounts, die Deiner Meinung nach jeder kennen sollte? Dann teile diese doch in den Kommentaren! Wenn Du ansonsten noch Tipps benötigst, wie Du am besten für Deine eigenen Instagram-Fotos posierst, haben wir hier alle Informationen für Dich zusammengetragen!

Bildquelle: iStock/bonchan, iStock/iprogressman

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?