Inspiration:

Diese 5 Deko-Trends verschönern dein Weihnachten 2019

Diese 5 Deko-Trends verschönern dein Weihnachten 2019

Die Vorweihnachtszeit ist die beste Gelegenheit, um Haus oder Wohnung mal wieder richtig schön zu dekorieren. Für die meisten Weihnachtsdeko-Trends in diesem Jahr brauchst du praktischerweise nichts weiter als die Natur vor deiner Tür!

#1 Dezente Farbtöne

Knallige Töne gehören 2019 nicht zu den Weihnachtsdeko-Trends. Der Fokus liegt auf natürlichen und dezenten Farben wie Weiß, Beige oder Champagner. Diese wirken besonders schick und elegant. Auch Silberglas oder Pastell-Elemente passen zu diesem Stil.

Die weihnachtliche Tafel muss in diesen Farben auf keinen Fall langweilig und trostlos aussehen: Durch grüne Girlanden und viele liebevoll platzierte Dekoelemente wird sie definitiv aufgewertet.

#2 Deko-Elemente aus der Natur

Dieser Deko-Trend ist der große unserer Zeit: Wir holen uns die Natur immer mehr rein ins Haus. So wird in der Weihnachtszeit mit Zweigen, Blättern oder Tannenzapfen geschmückt. Holz, Stein und Pflanzen sind die vorherrschenden Elemente, die 2019 dafür sorgen, dass wir uns auch im Winter stark mit der Natur verbunden fühlen.

Ein besonderer Trend in diesem Jahr sind skandinavische Kränze, die du dir an die Tür, an die Wand oder an jeden Ort deiner Wahl hängen kannst. Du kannst bereits fertige kaufen, wie diesen günstigen von IKEA*, oder dir selbst einen basteln und ihn ganz nach deinen Vorstellungen dekorieren – ob mit Zweigen, Blumen, kleinen Weihnachtskugeln oder einer LED-Lichterkette*.

#3 Geometrische Formen

Passend zu den zurückhaltenden Farben in diesem Jahr sind auch die Formen des Weihnachtsbaumschmucks eher minimalistisch gehalten. Der Trend geht hin zu klaren Formen und einfachen geometrischen Mustern. So bekommt dein Baum durch diese Ornamente oder auch eine süße geometrische Lichterkette* einen richtig modernen Touch.

Auch die Tischdeko fällt laut der Weihnachtsdeko-Trends 2019 weniger verschnörkelt aus und besticht mehr durch zarte und moderne Formen.

Besonders stylish kommt übrigens ein Starburst zur Geltung – nicht nur in der Weihnachtszeit! WIr zeigen dir, wie du ganz leicht selbst einen basteln kannst:

#4 Natürliche & recycelte Geschenkverpackungen

Umweltbewusstsein geht auch bei den Verpackungen für Weihnachtsgeschenke weiter und ist auch nicht wirklich schwer umzusetzen. Braunes Packpapier* ersetzt hier bunte oder Plastikverpackungen und kann super mit verschiedenen Schnüren, allen möglichen Sorten an grünen Zweigen und süßen Kärtchen aufgewertet werden.

Auch mit alten Gläsern kannst du eine Menge anstellen: Hier lassen sich verschiedene Dekoelemente und Kerzen unterbringen; du kannst aus ihnen eine Schneekugel basteln oder verschiedene, geschichtete Zutaten für eine Backmischung darin an Weihnachten verschenken.

#5 Metallic-Elemente

Im Kontrast zu eher zurückhaltender Weihnachts-Deko aus natürlichen Materialien stehen Gegenstände in schimmernder Metalloptik. Vor allem der weihnachtlich gedeckte Tisch bekommt einen besonderen Glamour-Faktor durch Gläser und Teller mit Goldrand oder metallene Kerzenständer und ist genau das Richtige für alle, die es nicht zu dezent wollen.

Silber, Gold und Kupfer am Weihnachtsbaum und als Dekoration kommen übrigens besonders gut in Kontrast zu den aktuellen Trendfarben Mintgrün, Eisblau und Dunkelblau zur Geltung!

Welcher Weihnachtsfilm passt zu dir?
Bildquelle:

iStock/Galina Zhigalova

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich