muttertagsgeschenk
Cindy Boehme am 22.04.2016

Der Muttertag steht schon wieder vor der Tür und mit ihm dieselbe Frage wie in jedem Jahr: Was kann man seiner Mutter am besten schenken, um ihr zu danken und zu zeigen, wie gerne man sie hat? Wir haben für Dich einige Muttertagsgeschenke zusammengestellt, die gut ankommen.

Als Kind war es denkbar einfach: Da hat man sich hingesetzt und für eine Stunde gekritzelt, was das Zeug hält. Zum Muttertag hat man seine Mama dann mit einem selbst gemalten Bild zur glücklichsten Mutter von allen gemacht. Doch auch jetzt, wenn man erwachsen ist, wollen viele den Muttertag als Anlass nehmen, Danke zu sagen. Doch mit den Geschenken ist es mittlerweile so eine Sache. Denn wenn man nicht zu einem hauptberuflichen Künstler herangewachsen ist, wird man kaum mehr selbst gemalte Bilder verschenken können.

muttertagsgeschenke

Das Schönste, was Du Deiner Mutter schenken kannst, ist gemeinsame Zeit.

Wann ist überhaupt Muttertag?

Es gibt eine einfache Faustregel, damit Du den Muttertag nie wieder vergisst: Er ist immer am zweiten Sonntag im Mai. 2016 ist es der 08. Mai, an dem Du daran denken solltest, Dich bei Deiner Mutter zu melden und ihr eventuell eine kleine Aufmerksamkeit zu machen.

muttertagsgeschenk

Blumen oder Pralinen? Jedes Jahr stellt sich die Frage nach dem Muttertagsgeschenk.

Natürlich muss man sich zum Muttertag nicht in Unkosten stürzen, doch eine kleine Aufmerksamkeit will man der Mutter dann doch zukommen lassen. Zuerst einmal sollte mit dem Vorurteil aufgeräumt werden, dass es unkreativ sei, Blumen oder Schokolade zu verschenken. Natürlich ist die Idee nicht wirklich innovativ. Doch wenn Deine Mutter Blumen und Schokolade mag, warum solltest Du ihr diese dann nicht schenken? Allerdings solltest Du zwei Dinge beachten: Den Geschmack Deiner Mutter und die Qualität der Produkte. Wenn Du die Vorlieben Deiner Mutter kennst, solltest Du die natürlich berücksichtigen und lieber ihre Lieblingsschokolade oder – blume kaufen, anstatt irgendeine x-beliebige Auswahl zu treffen. Und noch viel wichtiger: Kaufe keine Blumen an der Tankstelle in liebloser Plastikverpackung. An diesem Tag darfst Du Deine Mutter schon etwas verwöhnen und für 2 Euro mehr auf Qualität und Optik des Muttertagsgeschenks achten.

Das Muttertagsgeschenk darf auch praktisch sein

Wenn Du Deiner Mutter etwas anderes Materielles schenken möchtest, bieten sich vor allem Dinge an, die Deine Mama zwar schön findet, die sie sich selbst aber nicht gönnen würde. Das kann eine schöne Handtasche sein, falls sie seit Jahren dasselbe kaputte Modell trägt. Oder wie wäre es mit einer schönen Vase für den großen Tisch im Esszimmer? Wenn Du den Geschmack Deiner Mutter gut kennst, sollte es ein leichtes sein, sie zu überraschen. Wir haben einige Dinge für Dich zusammengestellt, die Du Deiner Mutter für ein noch schöneres Zuhause schenken kannst:

Und hier findest Du einige Accessoires, die Deiner Mama vielleicht bald den Alltagslook versüßen können:

Am schönsten sind natürlich immernoch persönliche Geschenke. Sie sind quasi die Königsdisziplin. Wenn Du Zeit hast, dann verschenke diese. Setz Dich ins Auto und fahre zu Deiner Mutter. Hast Du Geschwister? Dann nimm sie gleich mit. Egal, ob Ihr einfach nur gemeinsam Kaffee trinkt oder einen Ausflug in die Natur macht – Deine Mutter wird die Zeit mit Dir in vollen Zügen genießen. besonders toll ist es, dass Du hier die Planung übernimmst, weil es sonst eben doch meist andersrum ist.

Doch was ist, wenn Du es in diesem Jahr wieder nicht schaffst, pünktlich zum Muttertag bei Deiner Mutter auf der Matte zu stehen, und Du trotzdem ein persönliches Muttertagsgeschenk bereiten willst? Fotogeschenke lautet das Zauberwort. Bastle ein Fotoalbum oder bestücke Bilderrahmen: Denn Du hast auf Deinem Handy oder Deiner Kamera doch bestimmt jede Menge Bilder, die Deine Mutter noch nicht kennt aber mögen wird. Natürlich kannst Du die Fotos Deiner Wahl auch beispielsweise auf Leinwand oder eine Tasse drucken lassen. Wir haben einige Fotogeschenk-Ideen zusammengetragen:

Bildquellen: iStock/IPGGutenbergUKLtd, iStock/Melpomenem


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?