Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Auf diese neue WhatsApp-Funktion haben viele sehnlichst gewartet

Bald verfügbar?

Auf diese neue WhatsApp-Funktion haben viele sehnlichst gewartet

Zuletzt machte WhatsApp vor allem durch die Änderung der Nutzungsbedingungen Schlagzeilen und damit viele Nutzer skeptisch. Nun gibt es aber endlich wieder gute Nachrichten. Denn in einer Beta-Version wird aktuell eine Funktion getestet, auf die viele schon seit Jahren warten: Es geht um die Nutzung des Messengers auf mehreren Geräten.

Wer gerade seine Nummer gewechselt hat oder WhatsApp sowohl auf dem Handy als auch auf dem Tablet nutzen möchte, wird sich sicher schon einmal darüber geärgert haben: WhatsApp lässt sich nur auf einem mobilen Gerät nutzen. Eine Zweitnutzung ist höchstens über die Webversion möglich. Doch laut dem Branchen-Magazin WABetaInfo könnte sich das bald ändern. Demnach soll in der neuen Android Beta-Version des Messangers die Möglichkeit bereitgestellt werden, dasselbe WhatsApp-Konto auf verschiedenen Telefonen zu nutzen.

Im Video haben wir noch weitere Tipps, wie du WhatsApp besonders effizient nutzen kannst:

So soll WhatsApp auf mehreren Geräten funktionieren

Über die Webversion des Messengers soll es Testern bald möglich sein, weitere Geräte mit dem Konto zu verknüpfen. Die passende Benutzeroberfläche ist bereits gebaut. Die neue Funktion könnte also jeden Moment ausgerollt werden. Schon im letzten Jahr wurde über eine mögliche Mehrfach-Nutzung spekuliert. Damals hieß es jedoch, das Zweit-Gerät müsse sich im selben WLAN befinden. Unpraktisch, wenn man etwa auf Reisen ein anderes Gerät nutzt und deshalb auf die Mehrfachnutzung zurückgreift. In der neuen Version scheint eine WLAN-Bindung jedoch nicht der Fall zu sein.

Bisher bestätigte WhatsApp allerdings noch nicht, dass die heiß erwartete Funktion flächendeckend geplant ist und ob sie auch in der iOS Beta-Version zu finden sein wird. Dafür müssen erste Tests zunächst erfolgreich verlaufen. Wichtig ist unter anderem der Datenschutz, schließlich darf es Dritten nicht möglich sein, sich auf diesem Weg Zugang zu einem fremden WhatsApp-Konto zu verschaffen.

Auf die Mehrfachnutzung müssen wir noch ein wenig warten. Doch diese geheimen WhatsApp-Funktionen werden dir schon jetzt die Nutzung erleichtern: 

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest

Versteckte WhatsApp-Funktionen, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

istock/YakobchukOlena

Hat Dir "Auf diese neue WhatsApp-Funktion haben viele sehnlichst gewartet" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich