Wasserfall Trinkspiel

Partyspaß:

Kennst du schon das Trinkspiel „Wasserfall“?

Katja Gajekam 02.02.2019

Ihr befindet euch in geselliger Runde und habt Lust auf ein Trinkspiel mit viel Abwechslung, um euren Alkoholpegel zu steigern? Dann stürzt euch den Wasserfall hinunter!

So funktioniert Wasserfall

Wasserfall ist ein schnell zu verstehendes Trinkspiel, das besonders Spaß macht, wenn ihr 4 bis 8 Leute seid. Doch auch mit weniger oder mehr kann man es noch spielen. Dabei sitzt ihr alle entweder um einen Tisch herum oder im Kreis auf dem Boden.

Ihr braucht: ein Kartendeck mit 32 Karten; ein Glas Alkohol; mindestens 3 Spieler

Stellt das Glas mit dem Alkohol eurer Wahl in die Mitte zwischen euch. Die Karten legt ihr mit der Rückseite nach oben gestapelt neben das Glas. Nun muss jeder Mitspieler der Reihe nach eine Karte aufdecken und so auf das gefüllte Glas legen, dass sie nicht herunterfällt. Bleibt die Karte liegen, kommt es nun auf das aufgedeckte Blatt an.

Trinkspiel

Wasserfall: Los geht’s!

Das bedeuten die Karten

# 7 – To heaven

Alle müssen schnell eine Hand nach oben in die Luft strecken. Wer der Letzte ist, muss trinken.

# 8 – Pick a mate

Derjenige, der die Karte aufgedeckt hat, bestimmt jemanden aus der Runde, der mit ihm trinken muss.

# 9 – Make a rhyme

Die Person, die an der Reihe ist, überlegt sich die Grundlage für einen Reim, z. B. ein einzelnes Wort. Alle anderen müssen nun ein dazu passendes, sich reimenes Wort, finden. Um das Ganze noch schwerer zu gestalten, kann der Spieler auch einen ganzen Satz sagen, woraufhin sich die anderen Spieler ebenfalls einen Satz überlegen müssen (hier muss sich nur das letzte Wort reimen).

# 10 – Ritual

Der Spieler, der an der Reihe ist, überlegt sich ein kleines Ritual, das alle anderen befolgen müssen, bevor sie einen Schluck ihres Getränks zu sich nehmen. Das kann z. B. ein in-die-Hände-klatschen oder ein witziges Geräusch sein. Der Clou: Wird die nächste 10 aufgedeckt, reiht sich ein neues Ritual an das alte an. Alle Spieler müssen also irgendwann mehrere Rituale in der richtigen Reihenfolge vollziehen, bevor sie zum Trinken ansetzen. Vergisst jemand eins der RItuale, muss er zwei Schlücke nehmen.

7 weitere Trinkspiele, die ihr mit Karten spielen könnt!

Artikel lesen

# Bube – Question Master

Der Question Master hat die Macht, Leute in die Irre zu führen. Bis der nächste Bube aufgedeckt wird, hat er die Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt des Spiels eine Frage an einen oder mehrere seiner Mitspieler zu stellen. Antwortet ihm jemand, so muss derjenige trinken. Es ist immer besser, den Question Master zu ignorieren!

# Dame – Kategorie

Derjenige, der die Karte aufgedeckt hat, überlegt sich eine Kategorie, beispielsweise Staaten der USA oder Tiere mit B. Der Reihe nach muss jeder etwas Passendes aufzählen. Fällt jemandem nichts mehr ein, muss er trinken und die Runde ist beendet.

# König – Daumenkönig

Der Daumenkönig kann während seiner Amtszeit, also bis der nächste König aufgedeckt wird, jederzeit spontan seinen Daumen an sein Kinn legen und warten, bis es den übrigen Mitspielern auffällt. Der langsamste bzw. unaufmerksamste muss trinken.

# Ass – Wasserfall

Der Spieler, der an der Reihe ist, nimmt sich sein Geränk und setzt zum Trinken an. Nun setzt die Person neben ihm ebenfalls ihr Glas an, und so geht es der Reihe nach rum. Erst, wenn die erste Person wieder mit dem Trinken aufhört, darf auch die zweite ihr Glas wieder absetzen. So geht es weiter bis alle fertig sind.

Wer verliert?

Der Verlierer ist ganz klar derjenige, der durch das Auflegen seiner Karte den ganzen Karten-Kranz zum Einstürzen bringt – oder der, der als erstes unterm Tisch liegt. Der offizielle Verlierer muss jedenfalls am Ende den Inhalt des Glases unter den Karten auf Ex austrinken.

Weiter geht's: 9 weitere super Trinkspiele!

Natürlich sind die Bedeutungen der einzelnen Blätter nicht in Stein gemeißelt. Für jedes könnt ihr eine eigene Bedingung festlegen oder auch einfach mal eine weglassen. Passt das Spiel einfach eurer Laune an. Und ansonsten sagen wir wie immer: Viel Spaß und trinkt nicht so viel. 😉

Bildquelle:

iStock/Izabela Habur/azgek


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?