Allergie-Alarm an Frankfurter Schule

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners haben an einer Frankfurter Schule eine Allergie bei 180 Schülern ausgelöst.

Massen-Allergie wegen Raupe.

Eine Raupe löste eine Massen-Allergie aus.

Die Raupe des Eichenprozessionsspinners ist nur ein paar Zentimeter groß. Ihre Wirkung ist dennoch enorm. 180 Schüler einer Frankfurter Schule litten am Dienstag plötzlich unter juckendem Ausschlag und roten Pusteln in Folge einer Allergie. Die Pusteln sorgten für einen Großeinsatz der Frankfurter Feuerwehr, die die betroffenen Kinder untersuchen ließ und alle 1000 Schüler nach Hause schickte.

Allergie durch Raupen

In seiner anschließenden Untersuchung stellte das Gesundheitsamt fest, dass alte Eichenprozessionsspinner-Nester auf den Bäumen des Schulhofs die Massen-Allergie ausgelöst hatten. Sie waren heruntergefallen und so in Kontakt mit den Schülern gekommen. “Es handelt sich dabei um eine Raupe, deren Haare bei Kontakt eine Allergie auslösen”, erläuterte ein Sprecher des Gesundheitsamts gegenüber dem hr.

Längerfristig „raupenfrei“ bekommen die Schüler aber nicht, gestern wurden die Bäume geschnitten und ab heute läuft der Unterricht wieder ganz regulär.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • knuddelmausi88 am 14.09.2012 um 11:31 Uhr

    Habe auch noch nie etwas von einer Allergie durch eine Raupe gehört.

    Antworten
  • blaufrau am 27.01.2012 um 12:17 Uhr

    Ich hab vorher auch noch nie von einer Seidenspinnerraupe- Allergie gehört!

    Antworten
  • prinzesschen_33 am 15.09.2011 um 12:05 Uhr

    Wow! Wegen so einer kleinen Raupe?

    Antworten