Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz sinkt

Die Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz ist im August zurückgegangen. Im August waren gut 3.900 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Vor allem Jugendliche haben gute Chancen.

Gute Chancen für Jugendliche

Arbeitslosigkeit in RLP gesunken

Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz sinkt

In Rheinland-Pfalz ist die Arbeitslosigkeit im August leicht zurückgegangen. Im Vergleich zum Vormonat waren 3.900 Menschen weniger arbeitslos, im Vergleich zum Vorjahr waren es sogar 10.000. Insgesamt sank die Arbeitslosenquote von 5,3 Prozent auf 5,1 Prozent. Im Vergleich zur gesamten Bundesrepublik ist dies ein Erfolg für Rheinland-Pfalz, insgesamt ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland im August leicht angestiegen. Die Arbeitslosenquote liegt bundesweit derzeit bei 7,0 Prozent.

Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen sinkt

Besonders erfreulich sei der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei unter 25-Jährigen, so Ministerpräsident Kurt Beck und Arbeitsministerin Malu Dreyer. Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen sank im August von 14.900 auf 13.200. Das sei außerordentlich positiv und als ein Indiz für die sich deutlich verbessernde Ausbildungsmarktsituation zu bewerten, so Beck und Dreyer. Für die nächsten Monate wird ein weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen erwartet.

Gezielte Unterstützung für Jugendliche bei Arbeitslosigkeit

Aufgrund kleinerer Abschlussjahrgänge entspannt sich die Ausbildungssituation in Rheinland-Pfalz zunehmend. Wer trotzdem von Arbeitslosigkeit betroffen ist, bekommt gezielte Unterstützung. „Jugendliche, die nach einer Ausbildungsstelle suchen, werden wir gemeinsam mit den Partnern der Vereinbarung `Rheinland-Pfalz für Ausbildung` unterstützen. Wer dennoch keinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz gefunden hat, dem können wir mit unseren zielgruppenspezifischen Angeboten erfolgversprechende Perspektiven eröffnen”, so Beck und Dreyer.

Bildquelle: Agentur für Arbeit


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?