Baby trotz acht Chemos

In der Schwangerschaft bekam sie die Diagnose Brustkrebs, doch trotz acht Chemotherapien brachte Kerstin S. ein gesundes Baby zur Welt.

Bei der 37-jährigen Kerstin S. war in der 6. Schwangerschaftswoche Brustkrebs diagnostiziert worden. Innerhalb weniger Tage wuchs der Tumor auf die Größe eines Gänseeis an, da sich aufgrund der Schwangerschaftshormone auch die anderen Zellen schneller teilten.

Der Arzt entschied sich zu einer OP, bei der der aggressive Tumor entfernt wurde. Die Chemotherapie konnte erst begonnen werden, als der Fötus 14 Wochen alt war. Drei Chemos wurden durchgeführt, die die Mutter gut annahm. Bei einem Urlaub in der 20. Schwangerschaftswoche fand die werdende Mutter dann jedoch vier neue Knoten in ihrer Brust, wie sie in einem Interview mit “bild.de” erzählte.

Baby kommt gesund zur Welt

Ein Baby überstand acht Chemotherapien im Mutterleib unbeschadet


Gesundes Baby trotz Chemos

Bei der folgenden OP wurde dann die ganze Brust abgenommen. Danach musste sich die werdende Mutter noch fünf weiteren Chemotherapien unterziehen, die letzte davon fand nur sechs Tage vor der Geburt des Babys statt. Dennoch bildeten sich neue Tumore.

Am 4. August 2011 erblickt Baby Thorge kerngesund das Licht der Welt, er wird per Kaiserschnitt geholt. Seine tapfere Mutter muss sich noch einer Operation sowie 35 weiteren Bestrahlungen aussetzen, da sich neue Tumore gebildet haben. Heute gilt sie aber endlich als geheilt und ihr acht Monate alter Sohn ist der Stolz der ganzen Familie.

Bildquelle: Vividpixels/dreamstime.com

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?