Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

DELFI: Kurse für Mütter und Babys

DELFI: Spielen und Fördern

DELFI: Kurse für Mütter und Babys

DELFI steht für die Worte Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen und Individuell. Es handelt sich hierbei um ein Konzept, welches Säuglinge mit verschiedenen Tast-, Fühl- und Wasserspielen durch ihre Entwicklung begleiten und sie gleichzeitig spielerisch dabei unterstützen soll.

Babys Fähigkeiten spielerisch unterstützen

Das DELFI-Konzept ähnelt in weiten Teilen dem Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP), bezieht jedoch auch ganz aktuelle Erkenntnisse über die Säuglingsentwicklung mit ein. Ziel eines DELFI- Kurses ist es, Eltern und Babys einander näher zu bringen und die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken und zu intensivieren.

Das Konzept ist einfach: In einer gemütlichen Atmosphäre können sich die Babys im warmen Raum frei bewegen und werden dabei von den Eltern mit verschiedenen Übungen zum Spielen und Entdecken angeregt. Die Babys sind dabei unbekleidet um ihnen eine optimale Bewegungsfreiheit zu bieten.

In wöchentlich stattfindenden Kursen können die Eltern so ganz bewusst Zeit mit ihren Kindern verbringen, ihre Fortschritte beobachten und ihre individuelle Entwicklung fördern – denn in keiner Lebensphase entwickelt sich ein Kind so schnell wie im ersten Jahr.

Wie laufen DELFI-Kurse ab?

Das DELFI Konzept fördert die Entwicklung Deines Babys.
In einem DELFI-Kurs kann Dein Baby spielerisch die Welt entdecken

In den DELFI-Kursen nehmen Eltern sich Zeit, ihre Kinder in ihrem Entdeckerdrang zu unterstützen. Das spielerische Element steht hierbei ganz eindeutig im Vordergrund. Es geht nicht um “Leistung“ oder „Lernen“, sondern um Freude, Spiel und Entdecken.

Die Gruppe besteht aus höchstens acht Babys mit einem Mindestalter von sechs Wochen und ihren Eltern. Sie wird von einer/einem qualifizierten DELFI-Leiter/-in geführt. Er oder sie gibt Tipps und Anregungen für die Bewegungsspiele und steht auch bei Fragen zur Erziehung, Ernährung, Gesundheit und Pflege der Kleinen mit Rat und Tat zur Seite.

Bildquelle: Thinkstock/Fuse

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich