Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tragejacken für Babys

Tragehilfen für Babys

Tragejacken für Babys

Eine Tragejacke ist eine längere Jacke, die Du über Dein Baby in der Tragehilfe ziehen kannst. So kann Dein Kind immer dabei sein, ganz egal was Du gerade tust und welcher Sturm draußen wütet, denn Dein Baby ist vor Wind und Wetter geschützt.

Eine Jacke für Dich und Dein Baby

Tragejacke für Mutter und Kind.
Tragejacken halten Mutter und Kind warm.

Tragejacken werden mit speziellen Einsätzen hergestellt, in denen Dein Kind einen angenehm warmen Platz findet. Es kann unter der Tragejacke in einer Tragehilfe sowohl vor dem Bauch, als auch auf dem Rücken getragen werden. Viele Jacken haben sogar drei verschiedene Einsätze, die verschiedene Tragepositionen erlauben. So kannst Du ausprobieren, welche die angenehmste Variante für Dich und Dein Baby ist.

Das Besondere an diesen Tragejacken ist, dass sie außen aus einem regenabweisenden Material bestehen und innen mit Fleecestoff gefüttert ist. So ist Dein Baby im Tragetuch oder Carrier gut geschützt und hat es trotzdem kuschelig. Eine Kapuze für Mama und Baby gehört meist zur Ausstattung dazu.

Für wen eignet sich solch eine Jacke?

Die Jacke ist in Kombination mit einer Tragehilfe letztendlich ein besser geschützter Tragesack. Es ist also ein praktisches Kleidungsstück für die Herbst- und Winterzeit. Aber auch in einer frischen Sommernacht kannst Du so den Abend auf der Terasse mit dem Baby genießen.

Dennoch mag nicht jedes Kind diese Art des Transports. Jedes Baby hat seine eigenen Vorlieben. Manche lieben ihre Strampelfreiheit im Kinderwagen, andere lieben den engen Kontakt zur Mutter. Um das richtige System für Dich und Dein Baby zu finden, solltest Du verschiedene Tragehilfen ausprobieren und sehen, wie Du und Dein Kind damit zurechtkommen.

Bildquelle: MamaButterfly

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich