Bildung im Streik

Tausende Schüler, Studenten und Auszubildende wollen in ganz Deutschland für Verbesserungen im Bildungssystem streiken.

Bildung und die Initiative

Zu bundesweiten Protesten hat heute die Initiative „Bildungsstreik“ aufgerufen. In mehr als 30 Städten wollen Jugendliche gegen ungerechte Verhältnisse im Bildungssystem auf die Straße gehen. Mehr Geld für Bildung und die Einführung der Gemeinschaftsschule lauten die Forderungen. In der Hauptstadt Berlin erwarten die Veranstalter zur größten Demonstration etwa 5000 Teilnehmer vor dem Roten Haus.

Demonstrationen für die Bildung

Bildungsstreik


Weltweit wird für Bildung demonstriert

Eine internationale Bewegung von Schülern und Studenten, die „Global Weeks of Action for Education“, sind der Hintergrund der Protestaktion. Weltweit setzen sich Jugendliche zwischen dem 7. und 20. November für Solidarität und freie Bildung ein. Im Jahr 2010 demonstrierten laut Veranstalter mehrere hunderttausend Menschen für ein faires Bildungssystem.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Dueppchen am 15.02.2012 um 15:07 Uhr

    Es wird viel zu viel Geld in andere Dinge als Bildung gesteckt !

    Antworten
  • Nimmzwei66 am 18.11.2011 um 17:54 Uhr

    Ob dabei was rausgekommen ist?

    Antworten
  • Kriskross am 17.11.2011 um 13:56 Uhr

    Ich drück die Daumen, dass es was bringt!

    Antworten
  • kullertruller am 17.11.2011 um 13:20 Uhr

    Ich hab im Studium so oft wegen der Bildung gestreikt und hatte nie das Gefühl, dass es was gebracht hätte...Hoffentlich sind die heute erfolgreicher!

    Antworten