Bildungspolitik: 2009 wurden 224 Milliarden Euro ausgegebe

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts (Destatis) wurden im Jahr 2009 in Deutschland 224 Milliarden Euro für Bildung, Forschung und Wissenschaft ausgegeben. Das entspricht einer Erhöhung des Budgets um 4,6 Prozent.

2009 wurde mehr in Bildung investiert

Mehr Geld für die Bildungspolitik in 2009

Obwohl die deutsche Wirtschaftleistung im Krisenjahr 2009 zurückgegangen ist, ist das Budget, das für Bildung und Forschung zur Verfügung stand, um 4,6 Prozent gewachsen. Somit wurden insgesamt 9,3 Prozent des Bruttoinlandprodukts für die Bildungspolitik ausgegeben. Zum Vergleich: Im Jahr 2008 lag der Anteil der Ausgaben für Bildungspolitik bei 8,6 Prozent des Bruttoinlandprodukts, das entspricht 214 Milliarden Euro.

Die deutsche Bildungspolitik zielte im Jahr 2009 hauptsächlich auf die Erstausbildung in Kindergärten, Schulen und Hochschulen ab. Auch die duale Ausbildung wurde aus dem Topf finanziert. 19,7 Milliarden Euro gingen dabei an die Finanzierung von Weiterbildungen, Jugendarbeit, Krippen und Horte. Weitere 55,2 Milliarden Euro investierte die Bildungspolitik in Forschung und Entwicklung von Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und 5,1 Milliarden Euro gingen in die Bildungs- und Wissenschaftsinfrastruktur.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?