Gelbe Weihnacht!

Die Minions wünschen frohe Weihnachten

Die Minions wünschen frohe Weihnachten

Die kleinen gelben Minions sind die heimlichen Stars aus den Animationsabenteuern „Ich – Einfach Unverbesserlich“ und „Ich – Einfach Unverbesserlich 2“. An der Seite des einstigen Bösewichts haben die tollpatschigen kleinen Helfer die Herzen der Zuschauer erobert und kommen daher demnächst auch mit einem eigenen Film ins Kino. Doch erst einmal melden die putzigen Wesen sich mit einem kleinen Weihnachtsschmankerl bei ihren Fans.

Mit einem Kurzclip bringen die Minions ihre Fans in Weihnachtsstimmung

Die Minions sind die kleinen Wesen, die dem Superschurken Gru seit seinem Abenteuer in „Ich – Einfach Unverbesserlich“ zur Seite stehen. Auch als ihr Herrchen auf die gute Seite wechselt, bleiben die quirligen Minions ihm treu. Durch ihre lustige und neugierige Art haben die heimlichen Stars der Animationsabenteuer die Herzen der Zuschauer erobert und dürfen daher im Spin-off „MINIONS (3D)“ ab Juli 2015 als alleinige Helden glänzen. Wem die Wartezeit zu der heiß erwarteten Vorgeschichte der drei Minions Kevin, Stuart und Bob zu lang ist, darf sich über ein kleines Geschenk der Macher freuen. Pünktlich zur Weihnachtszeit erobern die kleinen Wesen das Internet und singen in einem YouTube Video ihre ganz eigene minionische Version des Klassikers „Jingle Bells“.

Die Minions singen Weihnachtslieder.
Die Minions wünschen ihren Fans eine fröhliche Weihnachtszeit.

Stille Nacht? Nicht mit den Minions!

Während seine Kollegen sich mit ihren Notenbüchern versammelt haben, um ganz besinnlich – und ein wenig gelangweilt – das traditionelle Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ zu singen, hat der quirlige Minion Kevin andere Pläne. Er ist eher für ein peppiges Weihnachtslied, fährt den anderen Minions in die Parade und stimmt aus vollem Hals das Lied „Jingle Bells“ an. Nach ihrer anfänglichen Überraschung trällern bald alle gelben Wesen den Song von der winterlichen Schlittenfahrt – so auch Kevin, Stuart und Bob, die im Film „MINIONS (3D)“ die Hauptrollen übernehmen dürfen. Zum Finale wird der lustige Minion mit leuchtendem Weihnachtspulli und Nikolausmütze zum Stern auf der Minions-Weihnachstbaum-Pyramide emporgehoben und wünscht allen Fans der gelben Wesen eine fröhliche Weihnachtszeit.

MINIONS (3D): ab Juli 2015 im Kino

Die Fans können gar nicht genug von den süßen Minions bekommen. Nach nur wenigen Stunden, die der deutsche YouTube Weihnachtsclip der gelben Wesen online ist, haben sich bereits 2.000 Fans das fröhliche Video angesehen – Tendenz höchstwahrscheinlich steigend! So versüßen die Minions ihren Zuschauern nicht nur die Weihnachtszeit sondern auch die ganze lange Warterei bis zum 2. Juli 2015, an dem die Vorgeschichte der winzigen Schurkenhelfer auf die deutschen Kinoleinwände kommen soll.

Mit einer lustigen Version des fröhlichen Weihnachtslieds „Jingle Bells“ melden sich die Minions aus den Filmen „Ich – Einfach Unverbesserlich“ und „Ich – Einfach Unverbesserlich 2“ bei ihren Fans und versüßen so die Wartezeit bis zu ihrem ganz eigenen Kinoabenteuer in dem Film „MINIONS (3D)“.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich