Drogentote – Quote in NRW sinkt

Die Quote der Drogentoten in NRW sinkt. Im vergangenen Jahr gab es 16 Prozent weniger Drogenopfer als noch im Vorjahr. Von Entwarnung möchte NRW-Innenminister Ralf Jäger trotzdem nicht sprechen.

Weniger Drogentote in NRW

Drogentote: Sinkende Quote in NRW

Im vergangenen Jahr starben alleine in Nordrhein-Westfalen 289 Menschen an den Folgen von Drogenkonsum. Damit liegt die Quote der Menschen, die an den Folgen von Drogen starben, 16 Prozent niedriger als im Vorjahr. Gleichzeitig ist es der niedrigste Stand seit zehn Jahren, das teilte das nordrhein-westfälische Ministerium für Inneres und Kommunales und das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter mit. Auch in der gesamten Bundesrepublik ist die Zahl der Drogenopfer 2010 gesunken. Von einer Entwarnung möchte jedoch trotz sinkender Opferzahlen niemand sprechen. „Wir bekämpfen die Rauschgiftkriminalität weiter konsequent. Außerdem wollen wir vor allem Jugendliche durch Vorbeugung vor dem Abgleiten in die Sucht bewahren. Jeder Drogentote ist einer zu viel”, sagte Innenminister Ralf Jäger gestern zum „Tag der Drogentoten“.

Vor allem junge Menschen sollen weiterhin intensiv mit dem Thema Drogen konfrontiert werden, um sie so auf die Gefahren und Auswirkungen aufmerksam zu machen. „Es ist wichtig, junge Menschen vor den Gefahren der Drogensucht zu warnen”, betonte Jäger. Die sinkende Anzahl der Drogenopfer zeigt, dass das Land NRW mit seinen Präventions- und Hilfsangeboten auf dem richtigen Weg ist. Zu den Hilfsangeboten zählen Drogenkonsumräume. Solche Räume dienen einer überwachten Einnahme mitgebrachter Substanzen, bei denen hygienische Injektionsutensilien bereitstehen. Sie erleichtern den Zugang zum Hilfesystem und haben wesentlich dazu beigetragen, im vergangenen Jahr fast 30.000 Betroffenen den Zugang zu Beratungs- und Behandlungsangeboten zu erleichtern.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?