Süße Hunde kündigen den Familienzuwachs an

Haustiere sind schon längst vom Nutztier zum geliebten Familienmitglied aufgestiegen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele werdende Eltern süße Hunde und Katzen benutzen, um der Welt mit einem ganz besonderen Foto zu sagen: „Wir bekommen ein Baby!“

Eltern in spe nutzen süße Hunde, um Baby anzukündigen

Nachdem Countrysängerin Carrie Underwood ihre Hunde Ace und Penny zur Hilfe nahm, um die Welt über Twitter von ihrer Schwangerschaft zu informieren, rief „Today.com“ Internetnutzer dazu auf, auf ihrer Facebook-Seite ebenfalls Babyankündigungen mit den vierbeinigen „großen Geschwistern“ zu teilen. Viele werdende Eltern, die wie der Countrystar süße Hunde haben, setzten diese für die frohe Botschaft in Szene. Mit bedruckten T-Shirts oder selbstgebastelten Schildern befördern die Herrchen die Haustiere zu Aufpassern, großen Brüdern und Schwestern und lassen über die sozialen Netzwerke Freunde und Familie wissen, dass ein neues Familienmitglied unterwegs ist. Doch nicht nur süße Hunde helfen ihren Herrchen bei der großen Ankündigung, sondern auch Katzen freuen sich mit den Eltern in spe über den „zukünftigen Schläfchenpartner“.

Süße Hunde kündigen Baby an

Um auf eine kreative und persönliche Art von der Schwangerschaft zu berichten, benutzen viele werdende Eltern süße Hunde- und Katzenfotos.


Süße Hunde lassen die Babybombe platzen

Wenn ein Paar ein Kind erwartet, stellt sich nach einigen Wochen die Frage, wie man den Freunden und der Verwandtschaft von der frohen Botschaft berichtet. Die sozialen Netzwerke erleichtern die Aufgabe natürlich ungemein, doch ein einfacher „Wir sind schwanger“-Beitrag scheint den meisten nicht persönlich und witzig genug zu sein. Daher werden süße Hunde und andere Haustiere gerne mal auf einem niedlichen Ankündigungsfoto in Szene gesetzt. Ob der Vierbeiner neben winzigen Schühchen steht, ein T-Shirt mit der Aufschrift „Ich werde großer Bruder/große Schwester“ trägt oder vielleicht schonmal die feuchte Nase in Babyratgeber steckt – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn süße Hunde oder Katzen bei der Babyankündigung helfen sollen.

Süße Hunde als Aufpasser

Der Hund gilt gemeinhin als bester Freund des Menschen und vor allem den Nachwuchs verbindet oft eine ganz besondere Freundschaft zu dem treuen Vierbeiner. Süße Hunde sind nicht nur privater Streichelzoo und Spielkamerad, sondern auch bester Freund und Aufpasser. Diese Rolle schreiben werdende Eltern ihren pelzigen Freunden schon zu, bevor das Baby überhaupt auf der Welt ist. Viele der Ankündigungen betiteln süße Hunde nicht nur als Bruder und Schwester des erwarteten Babys, sondern auch als Beschützer. Schilder mit der Aufschrift „Wachhund“ sind auf etlichen der Fotos zu finden und ein „Dienst beginnt im Februar 2015“ gibt genauere Auskunft, wann das neue Familienmitglied Einzug erhält.

Haustiere gehören zur Familie, daher ist es eine schöne Idee, sie in die Babyankündigung einzubeziehen. Auf der Facebook-Seite von „Today.com“ teilten viele werdende Eltern Bilder, auf denen süße Hunde das neue Familienmitglied ankündigen.

Süße Hunde kündigen Familiennachwuchs an

Hat Dir "Süße Hunde kündigen den Familienzuwachs an" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?