Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Eltern leiden unter Zeitdruck

Eltern haben Druck

Eltern leiden unter Zeitdruck

Familien in Deutschland leiden nicht etwa am meisten unter Geld- oder Zukunftssorgen. Was den Großteil der Eltern beschäftigt, ist, dass sie zu wenig Zeit haben.

Den Deutschen fehlt es vor allem an einem, nämlich Zeit. Ganze 60 Prozent der Menschen unter 40 geben an, nicht genug Zeit für ihren Partner zu haben. Und mehr als 40 Prozent der Eltern minderjähriger Kinder wünscht sich mehr Zeit für die Familie. Sie fühlen sich einem permanenten Zeitdruck unterworfen. Besonders alleinerziehende Eltern bemängeln die schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist nicht immer leicht
Viele Eltern wünschen sich mehr Zeit für die Familie

Eltern entlasten

Am 28. Oktober wurde der 226 Seiten umfassende Bericht an Familienministerin Kristina Schröder übergeben. Er hat den Titel „Zeit für Familie. Familienpolitik als Chance einer nachhaltigen Familienpolitik“ und soll Anfang 2012 veröffentlicht werden. Die acht Experten, die diese Studie zur Lage der Familien in Deutschland erstellt haben, fordern mehr Anstrengung von Seiten der Politik. Die Zeitbedürfnisse von Familien müssten mehr Berücksichtigung finden, wie bei Entscheidungen zu Arbeits- sowie Öffnungszeiten und Betreuungseinrichtungen. Es wird eine Vereinfachung der Vereinbarkeit von Beruf und Erziehung gefordert, etwa durch verbesserte Betreuungsangebote, die die Eltern entlasten sollen. In mindestens jeder zweiten Wahlperiode muss dem Bundestag ein solcher Bericht über die Situation der Familien in Deutschland vorgelegt werden.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich