Grausame Tat

Frau überfuhr absichtlich den Hund eines Kindes

Frau überfuhr absichtlich den Hund eines Kindes

Der 13-jährige Schüler Georgios aus Troisdorf hat seine beste Freundin verloren. Als er mit der Hündin eine Straße überquerte, war der Vierbeiner einer wartenden Autofahrerin zu langsam. Mit voller Absicht überfuhr sie den Hund – und begann Fahrerflucht.

Die Polizei ermittelt nun, wer die Frau ist, die auf so grausame Art und Weise das wuschelige Familienmitglied der griechischen Familie Xenogianopoulou getötet hat. Im Video sprechen Georgios und seine Mutter über den traurigen Verlust von Hündin Lisa.

Video: Hündin Lisa war Autofahrerin zu langsam

http://api.rtl.de/david/public/dist/76/view/512021/

Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als ein geliebtes Haustier zu verlieren – vor allem auf so eine unfassbar herzlose Art. Wir hoffen, dass die Polizei die Täterin findet. Auch wenn das Lisa nicht zu ihrem trauernden Besitzer zurückbringen wird.

Bildquelle: RTL

Was denkst Du?

Lies auch