Ganztagsschulen in NRW verbessern Sportangebote

Die Landesregierung NRW möchte gemeinsam mit dem Landessportbund NRW und der Sportjugend NRW die Sport- und Bewegungsangebote in Ganztagsschulen verbessern.

Ganztagsschulen in NRW verbessern Sportangebote

Mehr Sport an Ganztagsschulen

Ganztagsschulen vergrößern Sportangebot

Das Sportprogramm an Ganztagsschulen soll verbessert werden. Die verantwortlichen Minister und die Vertreter der Sportverbände unterschrieben hierfür heute in Düsseldorf die Rahmenvereinbarung „Bewegung, Spiel und Sport in Ganztagsschulen und Ganztagsangeboten.“

Ganztagsschulen setzten auf Sport zu Gewaltprävention

„Bewegung, Spiel und Sport fördern Integration, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und soziale Kompetenzen“, sagte Schulministerin Sylvia Löhrmann. Deshalb soll das Sport- und Bewegungsangebot an allen Ganztagsschulen in NRW ausgebaut und erweitert werden. Dies ist nur möglich, da sich viele Sportvereine in NRW dazu bereit erklärt haben, die Ganztagsschulen zu unterstützen. Die Kinder die eine Ganztagsschule besuchen sollen so die Möglichkeit bekommen, vielen Sportarten auszuprobieren.

Ganztagsschulen bieten außerunterrichtliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote

Durch die Rahmenvereinbarung sollen möglichst regelmäßige außerunterrichtliche Sport- und Bewegungsangebote für die Schüler angeboten werden, die von Personen durchgeführt werden sollen, die an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen des Landessportbundes teilgenommen haben.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?